Skip to Main Content »

WESTCOAST CLASSIX

Artikel 1 bis 10 von 30 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. AIRPLAY - Airplay (Japan CD, Special edition)

    AIRPLAY - Airplay (Japan CD, Special edition)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das Projekt AIRPLAY, hinter dem der Produzent/Keyboarder DAVID FOSTER, Gitarrist JAY GRAYDON und Sänger TOMMY FUNDERBURK stecken, übertrafen diese Erwartungen sogar noch. Ihr selbstbetiteltes Debüt von 1980 gilt als eines der ultimativen Westcoast-Klassiker und Referenz Album. Mehr erfahren
  2. BENSON, GEORGE - 20/20 (JAP CD, digitally remastered)

    BENSON, GEORGE - 20/20 (JAP CD, digitally remastered)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit Songs aus den Federn von Clif Magness, Steve Lukather, Randy Goodrum, Michael Sembello, Tom Keane oder Steve Kipner dürfte klar sein, das hier Qualität angesagt ist. In etwa vergleichbar mit Lionel Richie oder Michael Bolton zu "Soul Provider" Zeiten wird hier perfekter West Coast Pop geboten. Digital remastert, special edition. Mehr erfahren
  3. BENSON, GEORGE - In Your Eyes (JAP CD, digitally remastered)

    BENSON, GEORGE - In Your Eyes (JAP CD, digitally remastered)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    1980 folgte mit dem von Quincy Jones produzierten Grammy ausgezecihneten Album "Give Me The Night" sein kommerzieller Höhepunkt. Auch "In Your Eyes" (1983) bietet super eingängigen West Coast meets Pop Stoff mit Musikern wie David Paich, Steve Porcaro, Greg Philinganes, Nathan East und Lenny Castro. Digital remastert, special edition. Mehr erfahren
  4. BLISS BAND - Neon Smiles (JAP CD, special edition, digitally remastered)

    BLISS BAND - Neon Smiles (JAP CD, special edition, digitally remastered)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Bereits ein Jahr später stand mit "Neon Smiles" der Nachfolger in den Startlöchern und auf diesem Album wurde der Sound des Debüts komplett über Bord geworfen und durch radiofreundliche Klänge im Stile von TOTO oder FRANKE & THE KNOCKOUTS ersetzt. Kommerziell leider wenig erfolgreich bedeutete dies bald das Ende für die Band. Sänger Paul Bliss veröffentlichte 1997 noch ein Soloalbum. Digital remasterte Neuauflage. Mehr erfahren
  5. CHAMPLIN, BILL - Runaway (Japan SHM CD, digitally remastered)

    CHAMPLIN, BILL - Runaway (Japan SHM CD, digitally remastered)

    20,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Für sein zweites Soloalbum "Runaway" (1981) stand ihm neben Produzentenguru David Foster die komplette Armada der besten Studiomusiker zur Verfügung wie z.B, Jay Graydon, Steve Lukather, Abe Laboriel, Jeff Porcaro, Lee Sklar oder Richard Page, um nur einige zu nennen. Das Ergebnis war beeindruckend - "Runaway" ist das beste Champlin Soloalbum aller Zeiten. Mehr erfahren
  6. CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit seinem 1978 veröffentlichten Solodebüt "Single" konnte er dabei auf die gleichen Musiker zurückgreifen wie Boz Scaggs auf seinem Grammy ausgezeichneten Megaseller "Silk Degrees" (1976). Das bedeutet, das sich hier die komplette TOTO Truppe nebst Produzent David Foster einfand und TOTO zwischen Boz Scaggs "Silk Degrees" und Bill Champlin's "Single" (1978) ihr Debütalbum einspielten. Mehr erfahren
  7. CLIMB - Back In Action Again (digitally remastered)

    CLIMB - Back In Action Again (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eingespielt mit Sänger Pete Hewlett, Produzent, Gitarrist & Keyboarder Bruce Nazarion, Mark Rivera (Sax) und Eddie Martinez (Gitarre) bietet das Album mit 5 Songs aus der Feder von Cromartie sowie weiteren u.a. von Michael Bolton erneut einen tollen Mix aus West Coast und Hi-tech AOR a la MR. MISTER und BRIDGE 2 FAR. Mehr erfahren
  8. DAVIS, PAUL - Cool Night (Japan CD, special edition)

    DAVIS, PAUL - Cool Night (Japan CD, special edition)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    1981 unterschrieb er bei Arista Records, die das Album "Cool Night" veröffentlichten. Wesentlich poppiger mit einem ordentlichen Schuss Westcoast schoss das Album auch Dank der beiden HIts "65 Love Affair" und "Cool Nights" hoch in die Charts. Paul Davis starb im April 2008 mit 60 Jahren. Mehr erfahren
  9. DUPREE, ROBBIE - Carried Away

    DUPREE, ROBBIE - Carried Away

    8,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Sechs lange Jahre dauerte es, ehe er mit "Carried Away" einen Nachfolger an den Start brachte. Leider hatte sich bis dahin das musikalische Klima deutlich gewandelt und der damals so boomende West Coast Sound war nicht mehr angesagt. Wirklisch Schade, denn auch "Carried Away" bietet perfekten West Coast Stoff im Fahrwasser von Michael McDonald. Mehr erfahren
  10. DUPREE, ROBBIE - Walking On Water

    DUPREE, ROBBIE - Walking On Water

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Danach wurde es ruhig ihn, ehe er Anfang der 90er Jahre wieder neue Alben aufnahm. „Walking On Water“ (1993) bietet den gewohnten perfekten Easy Listening West Coast Sound und führte ihn auch wieder mit CHIC Mastermind Nile Rodgers zusammen. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 30 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge