Skip to Main Content »

CODE RED - Incendiary

CODE RED - Incendiary

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

13,00 €
inkl. Steuer, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

Die Schweden CODE RED und ihr lupenreiner AOR sind ein echtes Pfund. „Incendiary“ ist ein wahres Fest für Anhänger Keyboard-geschwängerter Klänge. Sänger Ulrick Lönnquist (SAHARA) und Gitarrist Morgan Jensen (SWEDISH EROTICA) sowie weitere Hochkaräter wie Michael Palace (b, PALACE) oder Daniel Flores (d, THE MURDER OF MY SWEET, FIND ME), der auch produzierte, brennen ein Melodic-Feuerwerk ab, das sich gewaschen hat. Die AOR-Scheibe des Jahres!

Product Videos

      

Details

Die Schweden CODE RED und ihr lupenreiner AOR sind ein echtes Pfund. „Incendiary“ ist ein wahres Fest für Anhänger Keyboard-geschwängerter Klänge. Sänger Ulrick Lönnquist (SAHARA) und Gitarrist Morgan Jensen (SWEDISH EROTICA) sowie weitere Hochkaräter wie Michael Palace (b, PALACE) oder Daniel Flores (d, THE MURDER OF MY SWEET, FIND ME), der auch produzierte, brennen ein Melodic-Feuerwerk ab, das sich gewaschen hat. Das düstere Artwork täuscht ein wenig über den gute Laune verbreitenden Stil hinweg. Geboten werden zehn Hookline-Monster, die jedem Fan des Genres ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern werden. Beispielsweise „I Won’t Be Your Hero“, „Heat Of The Night“ oder „Saving Grace“ fräsen sich unweigerlich in die Gehörgänge und weigern sich beharrlich diese wieder zu verlassen. Die AOR-Scheibe des Jahres! Tracklist: 1. I Won't Be Your Hero 2. Heat Of The Night 3. Lift Me Up 4. My Hollywood Ending 5. Saving Grace 6. Eternal Pretender 7. Like I Remember You 8. Forever And A Day 9. Returning The Flame 10. Are You Leaving Now

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.