Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 41 bis 50 von 251 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. BULLETRAIN - What You Fear The Most

    BULLETRAIN - What You Fear The Most

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    An dieser saustarken, teils recht sleazigen Scheibe müssen erstmal die Mitbewerber vom Schlage HARDCORE SUPERSTAR, CRAZY LIXX oder CRASH DIET vorbeiziehen. Fett produziert im Übrigen von RamPac/Tobias Lindell (u.a. H.E.A.T., EUROPE). Definitiv eines der absolut besten Alben 2016. Mehr erfahren
  2. CAPTAIN BLACK BEARD - It's A Mouthful

    CAPTAIN BLACK BEARD - It's A Mouthful

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach zwei richtig starken Alben im Eigenvertrieb hat das Schwedische Quartett Captain Black Beard nun endlich bei Perris Records ein Label gefunden. Das Material der Ikea Rocker in Richtung Poser Rock / Hair Metal a la frühe Danger Danger / Dangerous Toys. Speziell Sänger Sakaria Björklund's Stimme erinnert unweigerlich an Ted Poley, womit sich der Kreis schließt, da auch das Songmaterial perfekt zu seiner Stimme passt. Mehr erfahren
  3. CARE OF NIGHT - Connected

    CARE OF NIGHT - Connected

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Sensationelle neue Schwedische AOR Combo mit einem Hammerdebüt der Güteklasse Work Of Art, Houston, State Of Salazar und Street Talk. Purer AOR Stoff der Extraklasse, Pflicht für AOR Fans ! Mehr erfahren
  4. CARMEN, ERIC - Eric Carmen +2 (digitally remastered)

    CARMEN, ERIC - Eric Carmen +2 (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Erst mit seinem vierten Soloalbum „Tonight You’re Mine“ (1980) besann er sich wieder auf seine rockigen Ursprünge und auch der Nachfolger „Eric Carmen“ von 1984 mit dem Top 40 Hit „I Wanna Hear It From Your Lips“ bietet urtypischen 80er Pop-Rock meets AOR irgendwo zwischen Huey Lewis & The News und Eddie Money. Mehr erfahren
  5. CHAMPLIN, BILL - Runaway (Japan SHM CD, digitally remastered)

    CHAMPLIN, BILL - Runaway (Japan SHM CD, digitally remastered)

    20,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Für sein zweites Soloalbum "Runaway" (1981) stand ihm neben Produzentenguru David Foster die komplette Armada der besten Studiomusiker zur Verfügung wie z.B, Jay Graydon, Steve Lukather, Abe Laboriel, Jeff Porcaro, Lee Sklar oder Richard Page, um nur einige zu nennen. Das Ergebnis war beeindruckend - "Runaway" ist das beste Champlin Soloalbum aller Zeiten. Mehr erfahren
  6. CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit seinem 1978 veröffentlichten Solodebüt "Single" konnte er dabei auf die gleichen Musiker zurückgreifen wie Boz Scaggs auf seinem Grammy ausgezeichneten Megaseller "Silk Degrees" (1976). Das bedeutet, das sich hier die komplette TOTO Truppe nebst Produzent David Foster einfand und TOTO zwischen Boz Scaggs "Silk Degrees" und Bill Champlin's "Single" (1978) ihr Debütalbum einspielten. Mehr erfahren
  7. CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Bill Champlin und Joseph Williams übertreffen sich selbst und präsentieren Songs in der Tradition von "Chicago 16" oder "Chicago 17" sowie von Totos 1988er Meilenstein "The Seventh One". Es finden sich sowohl die typischen Bläser wie bei CHICAGO als auch die von TOTO gewohnten Percussions. Und mehr noch. Mehr erfahren
  8. CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    "I" ist das Solo-Debüt des WHITE SISTER-Sängers und -Bassisten, der nach dem Ende der legendären AOR-Truppe für ein paar Jahre auch bei TATTOO RODEO aktiv war und dort ebenfalls lediglich zwei Alben veröffentlichte. Sehr persönliche und hoch emotionale Songs wie das dem verstorbenen Bandkollegen und Freund Rick Chadock gewidmete "So Good To See You" oder das melancholische "Home", welches in verstärkter und akustischer Version enthalten ist, stehen typische Achtziger Melodic-Hymnen in bester WHITE SISTER-Tradition wie "Heard It On The Radio" oder "Unbroken" gegenüber. Mehr erfahren
  9. CLIMB - Back In Action Again (digitally remastered)

    CLIMB - Back In Action Again (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eingespielt mit Sänger Pete Hewlett, Produzent, Gitarrist & Keyboarder Bruce Nazarion, Mark Rivera (Sax) und Eddie Martinez (Gitarre) bietet das Album mit 5 Songs aus der Feder von Cromartie sowie weiteren u.a. von Michael Bolton erneut einen tollen Mix aus West Coast und Hi-tech AOR a la MR. MISTER und BRIDGE 2 FAR. Mehr erfahren
  10. CLIMB - Take A Chance (digitally remastered)

    CLIMB - Take A Chance (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Unterstützt von namhaften Freunden wie Geddy Lee (RUSH), Lou Gramm, Mitch Malloy und David Rosenthal (RED DAWN) erschien "Take A Chance" aber nur als extrem limitierte Auflage in Japan. Das Album bietet einen tollen Mix aus Hi-tech- und poppigem AOR der Marke THINK OUT LOUD, MR. MISTER, BRIDGE 2 FAR und I-TEN. Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 251 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge