Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 41 bis 50 von 263 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    CHAMPLIN, BILL - Single (Japan CD, special edition)

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit seinem 1978 veröffentlichten Solodebüt "Single" konnte er dabei auf die gleichen Musiker zurückgreifen wie Boz Scaggs auf seinem Grammy ausgezeichneten Megaseller "Silk Degrees" (1976). Das bedeutet, das sich hier die komplette TOTO Truppe nebst Produzent David Foster einfand und TOTO zwischen Boz Scaggs "Silk Degrees" und Bill Champlin's "Single" (1978) ihr Debütalbum einspielten. Mehr erfahren
  2. CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Bill Champlin und Joseph Williams übertreffen sich selbst und präsentieren Songs in der Tradition von "Chicago 16" oder "Chicago 17" sowie von Totos 1988er Meilenstein "The Seventh One". Es finden sich sowohl die typischen Bläser wie bei CHICAGO als auch die von TOTO gewohnten Percussions. Und mehr noch. Mehr erfahren
  3. CHEAP TRICK - We’re All Alright! + 3 (deluxe edition, digi pack)

    CHEAP TRICK - We’re All Alright! + 3 (deluxe edition, digi pack)

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    CHEAP TRICK sind mit Album Nummer 18 wieder da. Die Amerikaner bieten wie gewohnt Classic Rock mit einem Schuss Pop hier und da. Die Single "Long Time Coming" beispielsweise ist ein eher einfacher Rocker, der gerade zu nach Umsetzung auf der Bühne schreit, während "Radio Lover" an DAVID BOWIE oder "The Rest Of My Life" in gewisser Weise an THE BEATLES erinnert. Der Titel suggeriert zudem, dass bei den mittlerweile auch betagten Herren offenbar alles im Lot ist und so klingt das Album auch. Gut so! Mehr erfahren
  4. CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    "I" ist das Solo-Debüt des WHITE SISTER-Sängers und -Bassisten, der nach dem Ende der legendären AOR-Truppe für ein paar Jahre auch bei TATTOO RODEO aktiv war und dort ebenfalls lediglich zwei Alben veröffentlichte. Sehr persönliche und hoch emotionale Songs wie das dem verstorbenen Bandkollegen und Freund Rick Chadock gewidmete "So Good To See You" oder das melancholische "Home", welches in verstärkter und akustischer Version enthalten ist, stehen typische Achtziger Melodic-Hymnen in bester WHITE SISTER-Tradition wie "Heard It On The Radio" oder "Unbroken" gegenüber. Mehr erfahren
  5. CLIMB - Take A Chance (digitally remastered)

    CLIMB - Take A Chance (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Unterstützt von namhaften Freunden wie Geddy Lee (RUSH), Lou Gramm, Mitch Malloy und David Rosenthal (RED DAWN) erschien "Take A Chance" aber nur als extrem limitierte Auflage in Japan. Das Album bietet einen tollen Mix aus Hi-tech- und poppigem AOR der Marke THINK OUT LOUD, MR. MISTER, BRIDGE 2 FAR und I-TEN. Mehr erfahren
  6. CLOVEN HOOF - Who Mourns For The Mourning Star

    CLOVEN HOOF - Who Mourns For The Mourning Star

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Es besitzt alles, was ein feiner Happen edler Stahlschmiedekunst mit Qualitätssiegel 'made in England' ausmacht: eingängige Rhythmen, hymnenhaftes Flair, krachend scharf killende Riffs und einen erstklassigen Gesang vom neuen Shouter George Call. Der Britische Metal lebt und das ist auch gut so ! Mehr erfahren
  7. COASTLAND RIDE - Distance

    COASTLAND RIDE - Distance

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Fluffiger, extrem eingängiger AOR und West Coast mit leichten poppigen Anleihen steht nach wie vor auf der Agenda und dieses Metier beherrschen die Schweden perfekt. Bestes Futter für die Zielgruppe STREET TALK, WORK OF ART & MICHAEL LEARNS TO ROCK. Mehr erfahren
  8. COLD SHOT - Cold Shot

    COLD SHOT - Cold Shot

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Ein weiteres vergessenes Juwel aus der Glanzzeit des L.A. Posers Rock Ende der 80er Jahre, nun erstmalig auf CD - leicht bluesiger Hard Rock a la frühe Faster Pussycat mit einem ordentlichen Schuss Cinderella und Aerosmith. Mehr erfahren
  9. CONFESS - Haunters

    CONFESS - Haunters

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Im Vergleich zu ihren namhaften Landsmännern setzten Confess dabei deutlich mehr auf den melodischen Hard Rock als auf die reinen Sleaze Elemente, dazu gesellen sich extrem eingängige Hooklines wie auch eine fette Produktion. Wenn man Dokken, Skid Row, Wasp und Def Leppard zusammen klonen würde, könnte dabei Confess entstehen. Killer CD ! Mehr erfahren
  10. CRAZY LIXX - Ruff Justice

    CRAZY LIXX - Ruff Justice

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der schwedische Fünfer ist längst etabliert und liefert beständig starkes (Melodic) Hardrock-Futter mit deutlichen Sleaze-Elementen. "Ruff Justice" ist ein Melodic Album ohne einen einzigen schlechten Song, wenn auch ein wenig voraussehbar und vielleicht ein klein wenig glatt polierter als die früheren Scheiben. Aber Sänger Danny Rexon und seine Mannschaft sind immer noch deutlich näher an HARDCORE SUPERSTAR oder CRASHDIET als an beispielsweise TREAT. Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 263 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge