Skip to Main Content »

SPECIAL OFFERS

Artikel 1 bis 10 von 59 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. ACACIA AVENUE - Cold

    ACACIA AVENUE - Cold

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Tolles Zweitwerk von Fate Bandleader Torben Enevoldsen mit prominenten Gastsängern wie Rob Moratti (ex-Saga), Steve Newman, Torben Lysholm (Pangea) & Peter Sundell (Grand Illusion). Bestes Melodic Rock Futter der Güteklasse Fate, Lionville & Newman. Mehr erfahren
  2. ALIEN - Eternity

    ALIEN - Eternity

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hammermäßiges Comeback der legendären Schwedischen AOR Formation um Sänger Jim Jidhed - genialster AOR Stoff der Güteklasse Journey, Fortune und Survivor und ein sicherer Anwärter auf das AOR Album des Jahres. Mehr erfahren
  3. AMMUNITION - Shanghaied

    AMMUNITION - Shanghaied

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Geniale neue Band um ex-Wig Wam Sänger Age Sten Nilsen und Eclipse Mastermind Eric Martensson, die die Stärken beider Acts zu einem fantastischen Cocktail für alle Melodic- und Hard Rock Fans vereinen. Mehr erfahren
  4. BAD RADIATOR - Demons

    BAD RADIATOR - Demons

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eingängige Pop / Rock Songs an der Grenze zum AOR mit West Coast Einflüssen stehen erneut auf der Agenda. Am besten vergleichbar als eine Mischung aus CUTTING CREW / RICK SPRINGFIELD mit dem gewissen AOR Touch von STAGE DOLLS und SPIN GALLERY wissen die vier Schweden, wie man radiotaugliche Songs mit tollen Arrangements und griffigen Hooklines kombiniert. Mehr erfahren
  5. BAI BANG - All Around The World

    BAI BANG - All Around The World

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Ohne Zweifel das bisher stärkste Album der Schwedischen Glam/Sleaze/Melodic Rocker, vollgepackt mit einer Vielzahl von potentiellen Hits und dabei wesentlich stärker als die letzten Wig Wam Alben. Mehr erfahren
  6. BERGGREN KERSLAKE BAND - The Sun Has Gone Hazy

    BERGGREN KERSLAKE BAND - The Sun Has Gone Hazy

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit Sänger Stefan Berggren und Uriah Heep Drumlegende Lee Kerslake haben sich zwei echte Hard Rock-Veteranen gefunden, um ein zeitloses klassisches Rock Album ganz im Geiste der frühen Uriah Heep, Bad Company & Whitesnake zu zelebrieren. Mehr erfahren
  7. BILLY SATELLITE - II (digitally remastered).

    BILLY SATELLITE - II (digitally remastered).

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die von Keith Olsen (u.a. FLEETWOOD MAC, SCORPIONS, FOREIGNER) produzierte Scheibe ist eine Perle melodischer Rockmusik, die völlig zu recht im CD-Regal neben das in Fachkreisen hoch gelobte Debüt von BILLY SATELLITE aus 1984 gehört. Frontmann Monty Byron besitzt eine Stimme die Gänsehaut garantiert. Digital remastert von Chris Lyne plus Linernotes von Dave Reynolds. Mehr erfahren
  8. CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    CHAMPLIN/WILLIAMS/FRIESTEDT - CWF

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Bill Champlin und Joseph Williams übertreffen sich selbst und präsentieren Songs in der Tradition von "Chicago 16" oder "Chicago 17" sowie von Totos 1988er Meilenstein "The Seventh One". Es finden sich sowohl die typischen Bläser wie bei CHICAGO als auch die von TOTO gewohnten Percussions. Und mehr noch. Mehr erfahren
  9. CHEAP TRICK - Bang Zoom Crazy...Hello

    CHEAP TRICK - Bang Zoom Crazy...Hello

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nachdem die letzten Ergüsse der Band um Rick Nielsen wie das 2009er "Album "The Latest" eher nur Durchschnitt im Vergleich zu ihren einstigen Klassikern waren, scheint man fest entschlossen, endlich wieder an frühere Glanzzeiten anzuknüpfen. Songs wie die erste Singleauskoppelung "No Direction Home" versprechen wahrlich großes - diese Hymne steht ganz in der Tradition von Klassikern wie "Stop This Game" oder "Dream Police". Mehr erfahren
  10. CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    CHURCHILL DRIES, DENNIS - "I"

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    "I" ist das Solo-Debüt des WHITE SISTER-Sängers und -Bassisten, der nach dem Ende der legendären AOR-Truppe für ein paar Jahre auch bei TATTOO RODEO aktiv war und dort ebenfalls lediglich zwei Alben veröffentlichte. Sehr persönliche und hoch emotionale Songs wie das dem verstorbenen Bandkollegen und Freund Rick Chadock gewidmete "So Good To See You" oder das melancholische "Home", welches in verstärkter und akustischer Version enthalten ist, stehen typische Achtziger Melodic-Hymnen in bester WHITE SISTER-Tradition wie "Heard It On The Radio" oder "Unbroken" gegenüber. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 59 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge