Skip to Main Content »

SPECIAL OFFERS

Artikel 41 bis 50 von 73 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. MISS BEHAVIOUR - Ghost Play

    MISS BEHAVIOUR - Ghost Play

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Schwedens erste Riege in Sachen Melodic Rock/Hard Rock der Sorte H.E.A.T. und ECLIPSE haben mit MISS BEHAVIOR spätestens mit "Ghost Play" einen ernsthaften Mitbewerber bekommen. Die vierte Platte der AOR/Melodic Band kommt deutlich energischer und druckvoller daher. Dafür ist auf "Ghost Play" sowohl der neue Produzent Patrik Magnusson (CRASH DIET) als auch das deutlich dynamischere Songmaterial verantwortlich, welche teilweise an neuere EUROPE erinnert. Mehr erfahren
  2. NOELY RAYN - Escape From Yesterday

    NOELY RAYN - Escape From Yesterday

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Es ist sicherlich nicht verwunderlich, dass THIN LIZZY Pate standen für den Sound der 5 Griechen, auch einige WHITESNAKE- und sogar AOR Einflüsse fließen sporadisch in das Soundbild ein. Ein grundsolides Album, aber davon gibt es halt mehr als genug. Mehr erfahren
  3. PAGES - Pages (Japan CD, special edition)

    PAGES - Pages (Japan CD, special edition)

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Pages waren geboren und kamen aus Anhieb bei Epic Records unter. 1978 erschien das gleichnamige Debütalbum, das einen breitgefächerten Stilmix auszeichnet, der etwas an Steely Dan erinnert und von leichten Funkanleihen ("Clearly Kim") über klassische Rocksongs "Room At The Top" bis hin zu seichten Balladen reicht. Rein kommerziell gesehen floppte das Album aber gnadenlos. Digital remastert. Mehr erfahren
  4. PEO	- Welcome To The Party

    PEO - Welcome To The Party

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    "Welcome To The Party" ist ein Album, dem man die Leidenschaft anmerkt, welche in die Entstehung investiert wurde. Warm klingende Hammond-Sounds durchziehen die Mehrheit der Songs, die ohne Ausnahme ein gleich hohes Qualitätsniveau halten. "Save A Woman" streift dabei den Sound der Achtziger am deutlichsten, aber auch der Titelsong sowie "Eilene" und "The Promise" zählen zu den zahlreichen Highlights. Wer TREAT oder auch die kommerzielle Seite von WHITESNAKE mag, macht hier absolut nichts falsch. Mehr erfahren
  5. PLAYER - Too Many Reasons

    PLAYER - Too Many Reasons

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das neue Album hat von Rock („Man On Fire“) bis Pop („Tell Me“) auf jeden Fall alles zu bieten, was man sich von PLAYER wünscht. Leider haben die Jungs bei der Produktion aber etwas gespart, denn insbesondere der Drumcomputer klingt an einigen Stellen ziemlich dünn. Insgesamt ist die Scheibe aber dennoch gut. Mehr erfahren
  6. RADIO EXILE / Radio Exile

    RADIO EXILE / Radio Exile

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die kreativen Köpfe hinter RADIO EXILE sind Keyboarder Charlie Calv (SHOTGUN SYMPHONY) und Sänger Chandler Mogel (OUTLOUD, TALON) die eine ganze Riege internationaler Top-Musiker, die schon für Größen wie STYX, Paul McCartney oder Bob Dylan tätig waren, um sich scharen und gemeinsam ein klasse facettenreiches Melodic Rock-Album herausbringen. Mehr erfahren
  7. RECKLESS LOVE - InVader

    RECKLESS LOVE - InVader

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach kleinerer Pause melden sich Finnlands Sleaze-Rocker RECKLESS LOVE wieder zurück. Und wie! "InVAder" zeigt den Vierer um Sänger Oli Herman und Gitarrist Pepe Reckless in Höchstform. Wer auf CRAZY LIXX oder CRASHDIET steht kommt an diesem feinen Finnen-Happen nicht vorbei. Melodische Hymnen, krachende Gitarren und vor allem Spaß sind oberste Prämissen. Mehr erfahren
  8. REECE, DAVID - Compromise

    REECE, DAVID - Compromise

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Zweiter Solostreich des Bangalore Choir Sängers, der deutlich stärker, aber auch etwas kerniger als sein Solodebüt ausfällt und dabei sich stilistisch durchaus an seine Zusammenarbeit mit Accept auf dem "Eat The Heat" Album annähert. Mehr erfahren
  9. ROBERTS, DAVID - Better Late Than Never

    ROBERTS, DAVID - Better Late Than Never

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach mehr als 25jähriger Pause das zweite Album des Kanadischen West Coast Heroes. Klassischer 80er West Coast AOR der Extraklasse mit Topbesetzung: Abe Laboriel, Mike Baird, Greg Mathieson, Michael Landau & Louis Conte. Zusätzlicher Pappschuber, fortlaufende Nummerierung. Mehr erfahren
  10. ROBERTS, DAVID - The Missing Years +2

    ROBERTS, DAVID - The Missing Years +2

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Wie der Titel bereits erahnen lässt handelt es bei „The Missing Years“ um unveröffentlichte Demoauf-nahmen, die irgendwann zwischen den späten 80er Jahren bis Mitte der 90er Jahre aufgenommen wurden. Obwohl der Sound natürlich nicht so perfekt wie auf den Studioalben klingt, lässt die musikalische Qualität keine Wünsche offen, deshalb müssen West Coast Fans hier zugreifen. Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 73 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge