Skip to Main Content »

AOR HEAVEN Releases

Artikel 21 bis 30 von 60 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. DOGFACE - Back On The Streets

    DOGFACE - Back On The Streets

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach fast 11jähriger Pause das dritte Album der Schwedischen Hard Rocker um Sänger Mats Leven und Gitarrist/Produzent Martin Kronlund - fantastischer kalssischer Hard Rock in der Schnittmenge von RAINBOW, DEEP PURPLE und DIO. Mehr erfahren
  2. EDOFF, MARTINA - We Will Align

    EDOFF, MARTINA - We Will Align

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    MARTINA EDOFF mausert sich immer mehr zu DER Melodic Rock Queen, zumal die einstigen First Ladies of Rock wie LEE AARON oder LITA FORD mittlerweile einem etwas anderen Sound frönen. „We Will Align“, Album Nummer Drei der Schwedin, ist voll von starken, abwechslungsreichen Songs und beeindruckender Umsetzung. Mehr erfahren
  3. FARRADAY - Shade Of Love

    FARRADAY - Shade Of Love

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    FARRADAY ist ein neues Projekt der beiden Griechischen Musiker Roy Da Vis und Stathis Spiliotopoulos, die mit ihrem tollen Debüt dem klassischen 80er AOR a la Def Leppard, frühe Bon Jovi & Johnny Lima wieder auferstehen lassen. Mehr erfahren
  4. FEATHERSTONE - Northern Rumble

    FEATHERSTONE - Northern Rumble

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ‘Northern Rumble’ lautet der Titel des Debütalbums und die 10 Songs decken die komplette Spannbreite des melodischen Rocks vom knackigen Opener "Need Myself The Most" bis hin zu Ultra eingängigen Melodic Rock Hymnen ab. Mehr erfahren
  5. HALL, GREGORY LYNN - Heaven To Earth

    HALL, GREGORY LYNN - Heaven To Earth

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Starkes Solodebüt des 101 South Sängers, das vorrangig klassischen Hard Rock der Marke Dio/Rainbow bietet, aber auch die Fans von Fortune/101 South mit 3 tollen AOR Krachern beglückt. Mit Gästen wie Craig Goldy & Billy Liesegang. Mehr erfahren
  6. IMPERIUM - Dreamhunter

    IMPERIUM - Dreamhunter

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    IMPERIUM ist das Solo-Projekt von STRIKE-Schlagzeuger Mika Brushane, der bis auf Gitarre und Gesang alles alleine stemmt. Hard Rock mit Melodic Metal und sogar zahlreichen AOR-Einflüssen sind sein Steckenpferd. Auch wenn das Artwork eine härtere Ausrichtung vermuten lassen könnte, regieren hier ausschließlich eingängige und gemäßigte Klänge bei denen Melodien über allem stehen. Neben zahlreichen noch eher unbekannten finnischen Gitarristen und Sängern, die Brushane um sich versammelte, liefert Pasi Rantanen (THUNDERSTONE, WARMEN) eine grandiose Leistung am Mikro ab. Mehr erfahren
  7. JIDHED, JIM - Push On Through

    JIDHED, JIM - Push On Through

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Vor allem mit einer einwandfreien Gesangsleistung und ausgefeiltem Songwriting braucht sich "Push On Through" nicht vor dem bislang besten Jidhed-Werk "Full Circle" (2003) verstecken, im Gegenteil! Mit Michael Palace (g, PALACE) und Philip Lindstrand (g) sowie Ken Sandin (b, ALIEN) stehen Jidhed exzellente Kräfte zur Seite. Ein klasse Melodic Rock-Album von einem der besten Sänger da draussen! Mehr erfahren
  8. LAST AUTUMN’S DREAM - Paintings

    LAST AUTUMN’S DREAM - Paintings

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hier ist geballte Kompetenz am Werk, u.a. Jamie Borger (d, TREAT, TALISMAN) und Nalley Påhlsson (b, THERION, ROYAL MESS) sind ja keine Unbekannten und ergänzen Erlandsson perfekt. Insgesamt ein munteres Melodic Rock-Album bei dem man einfach gute Laune bekommen muss. Wo LAST AUTUMN'S DREAM draufsteht, ist auch LAST AUTUMN'S DREAM drin. Mehr erfahren
  9. LIONHEART - Second Nature

    LIONHEART - Second Nature

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    LIONHEART konnten mit ihrem Debüt „Hot Tonight“ 1984 mächtig Staub aufwirbeln. Nach einem umjubelten Reunion-Gig in England 2016 haben die alten Herren wieder Blut geleckt. Teils brandaktuelle Stücke, teils Songs aus der Schublade von Dennis Stratton (g, ex IRON MAIDEN) sowie ein überraschenderweise richtig gutes Cover von „Don’t Pay The Ferryman“ (CHRIS DE BURGH) machen „Second Nature“ zu einem sehr starken Beweis dafür, dass LIONHEART definitiv zurück sind. Mehr erfahren
  10. MAJOR INSTINCT - Roots & Wings

    MAJOR INSTINCT - Roots & Wings

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    M:ILL:ION sind nach fünfundzwanzig Jahren Geschichte. Es lebe MAJOR INSTINCT. Kopf und Basser B.J Laneby, der im letzten Jahr mit einer seltenen aber lebensbedrohlichen Krankheit zu kämpfen hatte, beschloss einiges zu ändern. Ein neuer Name, ein umgekrempeltes Line-Up aber eine ähnliche musikalische Ausrichtung. Wenig später war MAJOR INSTINCT geboren. Anspieltipps sind das positive "High Five", das melancholische und ruhige "Eyes From Above" oder das sehr melodische "Here And Now". Prima Rock-Scheibe. Mehr erfahren

Artikel 21 bis 30 von 60 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge