Skip to Main Content »

CUA, RICK - No Mystery (digitally remastered)

CUA, RICK - No Mystery (digitally remastered)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

15,50 €
Incl. VAT, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

"No Mystery" (1983) war der zweite Solostreich des ehemaligen OUTLAWS Bassisten Rick Cua. Nach dem durchaus gelungenen Solodebüt "Koo-ah" (1982) knüpft der Nachfolger stilistisch nahtlos an und wartet in Sachen Personalien erneut mit Hochkarätern wie Gitarrist Ian Barinson (Alan Parsons Project), The Outlaws Drummer Davix Dix und The Strawbs Keyboarder Andy Richard auf. Der größte Pluspunkt war jedoch Songschreiber Bob Halligan (Kiss, Helix, Bonfire), der sich ab diesem Album als Songschreiber einbrachte und den Sound von Rick Cua fortan noch mehr in Sachen radiofreundlicher Mainstream AOR trimmte. Digital remasterte Neuauflage.

CUA, RICK - No Mystery (digitally remastered)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Product Videos

      

Details

"No Mystery" (1983) war der zweite Solostreich des ehemaligen OUTLAWS Bassisten Rick Cua. Nach dem durchaus gelungenen Solodebüt "Koo-ah" (1982) knüpft der Nachfolger stilistisch nahtlos an und wartet in Sachen Personalien erneut mit Hochkarätern wie Gitarrist Ian Barinson (Alan Parsons Project), The Outlaws Drummer Davix Dix und The Strawbs Keyboarder Andy Richard auf. Der größte Pluspunkt war jedoch Songschreiber Bob Halligan (Kiss, Helix, Bonfire), der sich ab diesem Album als Songschreiber einbrachte und den Sound von Rick Cua fortan noch mehr in Sachen radiofreundlicher Mainstream AOR trimmte. Digital remasterte Neuauflage. Tracklist: 01.HE LIVES IN ME 3:55 02.ONE WAY OUT 4:37 03.CHANGED 3:54 04.JUST VISITING 4:10 05.THE POWER 3:10 06.HIGH SCHOOL REUNION 3:22 07.CREATE IN ME A HEART 4:18 08.A.S.S.E.F. 2:52 09.BRIGHT LIGHT 3:17 10.HELP ME OUT 4:14

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.