Skip to Main Content »

BESTSELLER

Artikel 41 bis 50 von 62 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. PRETTY MAIDS - Undress Your Madness

    PRETTY MAIDS - Undress Your Madness

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Dänen sind fleißige Bienen und liefern dabei seit Ewigkeiten konstante, hohe Qualität. Daran ändert (zum Glück) auch die mittlerweile fünfzehnte (!) Platte nichts. Vom eher düsteren Auftakt („Serpentine“) über hymenhafte Melodic Metal Kracher („Firesoul Fly“ oder “Will You Still Kiss Me (When I See You In Heaven)“) bis hin zur Power-Ballade „Shadowland“ wird die volle Bandbreite des Bandsounds aufgefahren. Klasse produziert von Jacob Hansen (VOLBEAT). Mehr erfahren
  2. ROCKETT LOVE - Greetings From Rocketland

    ROCKETT LOVE - Greetings From Rocketland

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der Mix geht auf Erik Martensson (ECLIPSE, W.E.T.) zurück. Mit Sicherheit ein starker Kandidat für die Top Ten des Jahres. Genau das Richtige für Fans von TREAT, H.E.A.T. oder MIDNITE CITY. Mehr erfahren
  3. SHY - Brave The Storm +6 (digitally remastered)

    SHY - Brave The Storm +6 (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Produziert vom Mutt Lange Engineer Tony Platt, der zuvor mit Foreigner und AC/DC ordentlich abräumte, bietet das Album besten 80er AOR Stoff, wenngleich der Nachfolger „Excess All Areas“ noch etwas stärker ausgefallen ist. Rock Candy Neuauflage, digital remastert. Mehr erfahren
  4. SHY - Excess All Areas +4 (digitally remastered)

    SHY - Excess All Areas +4 (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Ob nun AOR Knaller wie „Emergency“, „Can’t Fight The Nights“, „Young Heart“ und “Under Fire” oder das DOKKEN-mäßige “Break Down The Walls” - “Excess All Areas” ist ein absoluter Klassiker, der in jeder AOR Sammlung stehen muss! Rock Candy Neuauflage, digital remastert. Mehr erfahren
  5. STATION - Stained Glass

    STATION - Stained Glass

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    “Stained Glass“, das dritte Album der New Yorker Melodic Rocker, ist ein herausragendes Beispiel dafür wie cool Melodic Rock heutzutage klingen kann. STATION ist eine vergleichsweise frische Band ohne eine Vergangenheit in den glorreichen Tagen des Genres, aber mit fantastischem Songwriting und starker Produktion. Alleine schon der Auftakt in Form des groovigen „A Matter Of Time“, das deutlich in Richtung THUNDER oder LITTLE ANGELS geht, ist eine Perle. Ebenso wie das faszinierende “Angel“ mit einem großartigen langem instrumentalem Outro. Mehr erfahren
  6. SUPERNOVA PLASMAJETS - Supernova Plasmajets

    SUPERNOVA PLASMAJETS - Supernova Plasmajets

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die SUPERNOVA PLASMAJETS sind eine junge Truppe aus Mannheim die einen interessanten Mix aus (Achtziger) Hardrock/Sleaze/Punk und einem Hauch modernem/alternativem Rock spielen. Frontröhre Jennifer Crush und ihre Jungs erinnern teils an HALESTORM oder SISTER SIN - nur mit viel besseren Songs und Melodien soweit das Ohr reicht. Mehr erfahren
  7. SWEET, MICHAEL - Ten

    SWEET, MICHAEL - Ten

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    STYPER-Frontmann MICHAEL SWEET geht laut eigener Aussage mit „Ten“ in Richtung DIO, JUDAS PRIEST oder IRON MAIDEN, was gar nicht so ganz verkehrt ist, auch wenn alles natürlich nicht deren Genialität erreicht. Natürlich finden sich hier und da Referenzen an seine Hauptband, aber stilistisch macht dieser Alleingang durchaus Sinn. Anspieltipp ist der Opener, das DIO-mäßige „Better Part Of Me“, aber nach hinten raus geht dem Sänger und Gitarristen schon etwas die Luft aus. Mehr erfahren
  8. TEPPER, ROBERT - Better Than The Rest

    TEPPER, ROBERT - Better Than The Rest

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ROBERT TEPPER kann aber auch immer noch Stadionrock wie „My Yesterday “ eindrucksvoll beweist. Bester Futter für Fans von BRYAN ADAMS, JOHN FARNHAM oder STAN BUSH. Mehr erfahren
  9. THE FERRYMEN - A New Evil

    THE FERRYMEN - A New Evil

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    THE FERRYMEN überraschten 2017 mit ihrem saustarken Debüt und genau dort machen sie weiter. Sie, das sind Ronnie Romero (v, RAINBOW, LORDS OF BLACK), Magnus Karlsson (g, ALLEN/LANDE, PRIMAL FEAR) und Mike Terrana (d, ex-AXEL RUDI PELL, ex,-MASTERPLAN, ex-RAGE) und genauso klingen die elf Songs auch. Klasse Hardrock-Album außergewöhnlicher Protagonisten. Der Mix geht auf Jacob Hansen (u.a. VOLBEAT) zurück. Mehr erfahren
  10. Ticket - Heat Festival 2019

    Ticket - Heat Festival 2019

    99,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Am 30.11. und 01.12. 2019 in der Rockfabrik Ludwigsburg ! Mit Stage Dolls, Robert Tepper, Cats In Space, Stan Bush, Treat, Crashdiet, Age Of Reflection, Maverick, Blood Red Saints, Vega, Black Diamonds, Degreed & DeVicious u.v.m. ! Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 62 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge