Skip to Main Content »

BESTSELLER

Artikel 11 bis 20 von 57 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. CARE OF NIGHT - Love Equals War

    CARE OF NIGHT - Love Equals War

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Melodien soweit das Ohr reicht („She Leads You On“, „The Tower“ oder auch „Cold As My Heart“), ein starkes Zusammenspiel von Gesang, Gitarre und mächtigen Keyboards. Mit „At Last“ beweist der Vierer eindrucksvoll, dass sie auch etwas ruhiger und zeitgemäßer klingen können, ohne jedoch ihre Wurzeln zu verleugnen. Erneut klasse produziert von Erik Wigelius (WIGELIUS). Zehn zeitlose Hymnen für alle Fans von WORK OF ART, CREYE oder CODE RED. Daumen hoch! Mehr erfahren
  2. CITA (Guild Of Ages) - Relapse Of Reason & Heat Of Emotion (2 CDs, digi pack)

    CITA (Guild Of Ages) - Relapse Of Reason & Heat Of Emotion (2 CDs, digi pack)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Beide Alben gehören zweifelsfrei zu den absoluten Highlights der 90er Melodic Rock Szene und wurden für diese Neuauflage von JK Northrup digital remastert und mit Bonustracks angereichert. Nach diesen beiden Alben musste sich die Band in Guild Of Ages umbenennen. Mehr erfahren
  3. CREYE - Creye

    CREYE - Creye

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Was für ein Debüt! Die Schweden, die schon seit einiger Zeit im Untergrund für Wirbel sorgen, spielen lupenreinen AOR ohne Schnörkel und doppelten Boden. Melodien soweit das Ohr reicht und eine saustarke Produktion lassen „Creye“ zu einem Anwärter auf das Album des Jahres werden. Sänger Robin Jidhed ergänzt das aussergewöhnlich starke Songwriting perfekt. Songs wie „Christina“, „Never Too Late“ oder „Different State Of Mind“ brauchen sich wahrlich nicht vor H.E.A.T. oder ART NATION verstecken. Mehr erfahren
  4. DALLAS - Dallas +5 (JAP CD)

    DALLAS - Dallas +5 (JAP CD)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nun endlich hat die quasi 1-Mann Combo um Alleskönner Bryan Dallas (a la Brian Hiner) ihr Album am Start und wartet mit der perfekten Hommage an die golden Zeiten von DEF LEPPARD's "Hysteria", dem FIREHOUSE Debüt und BON JOVI's Megaseller "Slippery When Wet" auf. Null Originalität, aber dafür schweinegeile Mucke ! Mehr erfahren
  5. DAN REED NETWORK - Origins

    DAN REED NETWORK - Origins

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Origins“ zeigt wo die Band herkommt und auch was noch alles von ihnen zu erwarten ist. Ein bemerkenswert innovatives Konzept, für das der abwechslungsreiche und doch irgendwie immer charakteristische Sound der Amerikaner wie geschaffen zu sein scheint. Auch wenn es sich um lediglich acht Nummern handelt, fühlt es sich absolut wie ein komplettes Album an. Ein starkes Stück! Mehr erfahren
  6. DARBY MILLS PROJECT - Flying Solo (digi pack)

    DARBY MILLS PROJECT - Flying Solo (digi pack)

    14,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Unter dem Titel "Flying Solo" erscheint nun die digital remasterte Version ihres 1991 erschienenen Albums "Never Look Back" mit 1 Bonustrack. Mit Songs aus der Feder von Stan Meissner und Kenny Kaos (Pokerface) gehört dieser mittlerweile schwer gesuchte Silberling zu den Referenzscheiben in Sachen melodischer Rock / Hard Rock mit Frauengesang neben SARAYA, LEE AARON und WITNESS. Mehr erfahren
  7. DEVIL'S HAND feat. MIKE SLAMER - Devil's Hand

    DEVIL'S HAND feat. MIKE SLAMER - Devil's Hand

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mike Slamer (STREETS, SEVENTH KEY) ist einer der besten Songwriter, Produzenten und Gitarristen im AOR/Melodic-Bereich und das beweist er auch ausnahmslos auf dieser Scheibe. DEVIL’S HAND feat. SLAMER - FREEMAN“ist eine wahre Perle. Das liegt auch an Sänger Andrew Freeman (LAST IN LINE), der hier absolut liefert. Ein Projekt ja, aber eines der wenigen heutzutage, die wirklich Sinn machen! „Rise Above It All“ beispielsweise könnte problemlos auf jeden SEVENTH KEY-Album stehen. Mehr erfahren
  8. ERIX, HANK - Nothing But Trouble

    ERIX, HANK - Nothing But Trouble

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    HOUSTON Sänger Hank Erix schien die lange Pause bis zum letzten HOUSTON Album "III" dafür genutzt zu haben, um einige Songs zu schreiben, die nicht zu 100% zum Sound seiner Stammband passen. Was eignet sich besser dafür als dieses Songmaterial auf ein Soloalbum zu packen. Mehr erfahren
  9. FIRMO - Rehab

    FIRMO - Rehab

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Unterstützt von Landsleuten wie Davide Barbieri oder Mario Percudani sowie ex- DANGER DANGER Sänger Paul Laine (b-vox) bietet das Album feinsten Melodic Rock Stoff, aber Gianluca Firmo ist nicht wirklich ein schlechter Sänger, aber definitiv ein besserer Songschreiber ! Mehr erfahren
  10. GIOELI, JOHNNY - One Voice

    GIOELI, JOHNNY - One Voice

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der amerikanische Sänger (AXEL RUDI PELL HARDLINE) mit seinem lange erwarteten Solo-Album. „One Voice“ ist überwiegend im Rockbereich und damit recht weit weg von dem anzusiedeln, was er mit seinen beiden Hauptbands sonst so treibt. Unterm Strich bleibt eine unvergleichliche Stimme, die man unter Tausenden heraushört. Die Produktion könnte etwas kerniger sein, aber genau das wollte der Amerikaner vermutlich gar nicht. Anspieltipps: „It“ und „Price We Pay“. Mehr erfahren

Artikel 11 bis 20 von 57 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge