Skip to Main Content »

BESTSELLER

Artikel 11 bis 20 von 89 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. BROTHER FIRETRIBE - Feel The Burn

    BROTHER FIRETRIBE - Feel The Burn

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die finnischen AOR-Giganten BROTHER FIRETRIBE sind mit ihrem fünften Album zurück. Auch wenn Emppu Vourinen (g, NIGHTWISH) nicht mehr dabei ist stehen die Zeichen bei den Mannen um Sänger Pekka Ansio Heino auf Sturm. Opulente und unfassbar kraftvoll produzierte AOR-Hymnen wie die vorab veröffentlichte Single „Rock In The City“ oder die unverschämt melodischen „Chariot Of Fire“ und „Arianne“ sind Champions League. Ihr bislang stärkstes Werk und die Vorgänger waren allesamt Spitzenklasse! Achtziger-AOR wie er sein muss! Mehr erfahren
  2. BUSH, STAN - Dare To Dream

    BUSH, STAN - Dare To Dream

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    STAN BUSH ist einer der absoluten Meister des Achtziger-AOR, was ihm seinerzeit auch viele „Soundtrack-Platzierungen“ einbrachte. In genau dieser Tradition steht auch „Dare To Dream“. Hymnen soweit das Ohr reicht und man sieht förmlich die heldenhaften Taten der Protagonisten wenn Songs wie der Titelsong oder „Heat Of Attack“ laufen. Zwar sind zwei Songs („The 80s“ und „Never Surrender“) wohlbekannt, aber sie passen hervorragend zum Rest des Materials. Zudem gibt es ein klasse Artwork. Was für eine Platte! Respekt! Mehr erfahren
  3. CAPTAIN BLACK BEARD - Sonic Forces

    CAPTAIN BLACK BEARD - Sonic Forces

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Gelegentlich finden sich kleinere Ausflüge in Classic Rock-Gefilde („Time To Deliver“), aber unterm Strich („Young Hearts“ oder „Midnight Cruiser“) regieren sehr hymnenhafte Refrains, die geradezu nach der Bühne schreien. Produziert von Dave Dalone (H.E.A.T.). Fans von H.E.A.T., CREYE, CARE OF NIGHT oder HAREM SCAREM werden diese Scheibe lieben. Zu recht! Mehr erfahren
  4. CATS IN SPACE - Atlantis (digi pack)

    CATS IN SPACE - Atlantis (digi pack)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    CATS IN SPACE aus England enttäuschen nie. Neben GATHERING OF KINGS und THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA sind sie derzeit wohl das das Maß aller Dinge in Sachen Retro-Siebziger-Pomp-Sounds. Songs wie „Spaceship Superstar“ oder „Revolution“ beispielsweise sind vielschichtige Perlen, die mit ihrem theatralischen Ansatz durchaus an QUEEN erinnern. Eine herrlich warme, analoge Produktion tut ihr übriges. Eine wunderbare Platte! „Listen To the Radio“ ist mehr als nur ein heimlicher Hit. Mehr erfahren
  5. CHINA - Sign In The Sky +10 (2 CDs, digitally remastered)

    CHINA - Sign In The Sky +10 (2 CDs, digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Bereits in Sachen Produktion (Aufnahme in New York in den berühmten Electric Lady Studios) und die Wahl des Produzenten Steven Galfas (Meat Loaf, Stryper) wurde klar, das Polygram Records an die Band glaubten und sich eine Menge von dem Album versprachen. Das Ergebnis ist ein fantastisches melodisches Hard Rock Album ganz in der Tradition von Treat's "Organized Crime" gepaart mit "Slave To The Thrill" von Hurricane. Bad Reputation Neuauflage. Mehr erfahren
  6. CHRISTIAN, CHRIS - Chris Christian +6 (digitally remastered)

    CHRISTIAN, CHRIS - Chris Christian +6 (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Chris Christian begann seine Karriere 1974 in Nashville als Solokünstler. Über die Jahre hinweg hat er sich einen Status als "der Godfather der Christlichen Pop- und Rockszene" erarbeitet, der nicht nur als Label- und Verlagsbesitzer, sondern auch als Produzent und Songschreiber für viele prominente Künstler auch außerhalb der Christlichen Musikszene sich etablierte. Mit diesem gleichnamigen Album aus dem Jahre 1981 gelang ihm ein Klassiker des West Coast AOR u.a. mit der Hitsingle "I Want You, I Need You" sowie einer Heerschar illustrer Gäste wie Christopher Cross, Frankie Vallie, Dann Huff, Tommy Funderburk, Bill Champlin, Paul Jackson und Robbie Patton. Digital remasterte Neuauflage, 6 Bonustracks. Mehr erfahren
  7. CREYE - II

    CREYE - II

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die jungen Schweden konnten 2018 mit ihrem Debüt ordentlich Staub in der AOR-Welt aufwirbeln und auch „II“ ist eine fantastische AOR-Scheibe. Dabei experimentiert der Sechser auf einer knappen Handvoll Songs dezent mit zeitgemäßeren Sounds (u.a. „Siberia“) und das ohne Fans der ersten Stunde auch nur ansatzweise zu verprellen. Ohrwürmer wie „Face To Face“, „Find A Reason“ oder „Broken Highway“ suchen ihres Gleichen. Unverzichtbar für Fans von ONE DESIRE, WORK OF ART, ART NATION oder (frühen) H.E.A.T.! So geht AOR im Jahr 2021! Mehr erfahren
  8. DIAMOND IN THE ROUGH - Diamond In The Rough +2

    DIAMOND IN THE ROUGH - Diamond In The Rough +2

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    DIAMOND IN THE ROUGH aus Kanada sind bester Stoff für Anhänger von GLASS TIGER, LEVEL 42 (!), SPANDAU BALLET (!!) und TOTO. Erstmals 1989 erschienen gelang der Band aus nicht nachvollziehbaren Gründen kein nennenswerter Durchbruch, trotz Plattenvertrag bei Virgin Records. Dabei haben Songs wie „Walk On The Wire“, „Run From The Dark“ oder „Thief In The Night“ im Grunde alles, was ein Hit Ende der Achtziger brauchte. Mehr erfahren
  9. EAST TEMPLE AVENUE - Both Sides Of Midnight

    EAST TEMPLE AVENUE - Both Sides Of Midnight

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine neue Melodic-Supergroup? Naja, irgendwie schon! EAST TEMPLE AVENUE, das „Baby“ des Australiers Darren Phillips (g), der die Schweden Philip Lindstrand (g, ARKADO), Dennis „Butabi“ Borg (b, CRUZH) und Herman Furin (d, WORK OF ART) sowie den amerikanischen Ausnahmesänger Robbie LaBlanc (v, FIND ME, BLANC FACES) um sich schart und ein AOR/Melodic-Werk der Extraklasse abliefert. Alleine „Don’t Make Believe“, „My Last Breath“ oder „When I’m With You“ sind jeden Penny wert. Auch die Balladen „The End Of Me“ oder „Where Love Is“ sind ganz großes Kino. Klasse Produktion, absolut keine Füller und sensationelle Musiker sind die Eckdaten hier. Bitte mehr, Leute! Stadionrock-artige Hymnen und gefühlvolle Stücke mit großem Nachhaltigkeitsfaktor! Mehr erfahren
  10. EDGE OF THE BLADE - Feels Like Home

    EDGE OF THE BLADE - Feels Like Home

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    "Feels Like Home" ist das zweite Opus der Britischen Melodic Rock Formation EDGE OF THE BLADE, deren treibende Kräfte Allan Kelly (ex-SHY) und ex- AFTER HOURS Sänger John Francis sind. Mit ihrem Erstling "The Ghosts Of Human" (2015) konnte man sich absolut nicht in Szene setzen, denn der modernisierte Sound des Album passte nicht wirklich zu den handelnden Akteuren. Die Burschen scheinen ihre Lektion gelernt zu haben, denn "Feels Like Home" enthält genau die Art von Britischem Melodic Rock wie sie der geneigte Melodic Rocker von ehemaligen Musikern der Bands AFTER HOURS und SHY erwartet - druckvoll, aber extrem melodisch und stark produziert - so und nichts anders sollte es sein ! Mehr erfahren

Artikel 11 bis 20 von 89 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge