Skip to Main Content »

HEAVY PETTIN' - Lettin' Loose +2 (digitally remastered)

HEAVY PETTIN' - Lettin' Loose +2 (digitally remastered)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

16,00 €
inkl. Steuer, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

Das von Queen Gitarrist Brian May und Mack produzierte Debütalbum „Lettin’ Loose“ (1983) ließ dann auch gleich mit Def Leppard angehauchtem melodischem Hard Rock aufhorchen, aber es war der Nachfolger „Rock Ain’t Dead“ (1985), der die Band als Def Leppard Nachfolger ins Gespräch brachte, denn dieses Album könnte man glatt als „Pyromania“ für arme bezeichnen – wenig originell, da zu stark von Leppard abgekupfert, aber dennoch tolle Songs !
HEAVY PETTIN' - Lettin' Loose +2 (digitally remastered)

Product Videos

          

Details

Das Schottische Quintett hatte ihr Wurzeln in der NWOBHM und veröffentlichte folgerichtig ihre 3 Track Debütsingle „Roll A Dice“ über das da-malige Spezialistenlabel Neat Records, was der Band im Anschluss einen Majordeal mit Polydor einbrachte. Das von Queen Gitarrist Brian May und Mack produzierte Debütalbum „Lettin’ Loose“ (1983) ließ dann auch gleich mit Def Leppard angehauchtem melodischem Hard Rock aufhor-chen, aber es war der Nachfolger „Rock Ain’t Dead“ (1985), der die Band als Def Leppard Nachfolger ins Gespräch brachte, denn dieses Album könnte man glatt als „Pyromania“ für arme bezeichnen – wenig originell, da zu stark von Leppard abgekupfert, aber dennoch tolle Songs ! Tracklist: 1. IN AND OUT OF LOVE 2. BROKEN HEART 3. LOVE ON THE RUN 4. LOVE TIMES LOVE 5. VICTIMS OF THE NIGHT 6. ROCK ME 7. SHOUT IT OUT 8. DEVIL IN HER EYES 9. HELL IS BEAUTIFUL BONUS TRACKS 10. ROLL THE DICE 11. SHADOWS OF THE NIGHT

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.