Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 1 bis 10 von 173 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. ADAM'S CURSE - What The Ancients Knew About Us

    ADAM'S CURSE - What The Ancients Knew About Us

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „What The Ancients Knew About Us“ ist das Debüt der Band des ehemaligen GLYDER-Gitarrist Bat Kinnen und eine richtige Überraschung dazu. Trockene Rocker, bluesige Träumer und fast poppige Melodien sowie eine saustarke, organisch-analog klingende Produktion lassen aufhorchen. Anspielstipps sind „A Vibe For Philo“ und „Tattoos & Loneliness“. Keine Partymusik, sondern ehrliche, erwachsene und zeitlose Musik zwischen Hardrock, Blues, Singer/Songwriter und vielen weiteren Facetten. Mehr erfahren
  2. ADELLAIDE - New Horizons

    ADELLAIDE - New Horizons

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit Sänger Daniel Vargas besitzt die Band einen Frontmann, der sich hinter der internationalen Konkurrenz nicht verstecken braucht und musikalisch besitzt "New Horizons" durchaus das Format von Bands wie LIONVILLE, CARE OF NIGHT oder THEANDER EXPRESSION. Mehr erfahren
  3. AGE OF REFLECTION - A New Dawn

    AGE OF REFLECTION - A New Dawn

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das zweite Album der Schweden ist in allen Belangen ein Überflieger. „A New Dawn“ ist feiner Melodic Rock/AOR mit saustarkem Songwriting, einer sehr druckvollen Produktion und besitzt mit Lars Nygren einen Sänger, der eine große Bandbreite aufweist und sich gegenüber dem bereits starken Debüt „In The Heat Of The Night“ (2017) nochmals deutlich gesteigert hat. Mehr erfahren
  4. ALIEN - Alien (25th anniversary) - 2 CDs

    ALIEN - Alien (25th anniversary) - 2 CDs

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Neuauflage dieses Klassikers bietet neben der skandinavischen und komplett von Jim Jidhed eingesungenen Originalversion auch die für den US-Release damals noch einmal neu abgemischte Version, bei der auch schon der neue Sänger Pete Sandberg zu hören ist. Darüber hinaus wartet der Re-Release noch mit den zwei Bonustracks „Feel My Love“ und „Touch My Fire“ auf, wodurch es nur eine Empfehlung geben kann. KAUFEN!!! Limitierte Neuauflage von 1000 St. ! Mehr erfahren
  5. ALIEN - Into The Future

    ALIEN - Into The Future

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ALIEN sind mit einem neuen Album zurück. Die Schweden um Jim Jidhed (v), Tony Borg (g) und Toby Tarrach (d) schlagen dabei ungewohnt harte Töne an und lassen es wirklich krachen. Aber letztlich ist es alleine die Stimme Jidheds, die die Herzen der AOR-Anhänger höher schlagen lässt. Stücke wie „Night On Fire“, „Time Is Right“ oder „Freedom Wind“ könnten als klassische ALIEN-Songs, wenn auch mit etwas knackigeren Gitarren, durchgehen, aber der Auftakt in Form von „You Still Burn“ überrascht durchaus, ebenso ein Stück wie „Really Wheeling It“. Brettharte Gitarren und eine zeitgemäße Produktion schlagen die Brücke von Achtziger AOR zu Hardrock im Hier und Jetzt. Mehr erfahren
  6. ANGELICA - All I Am

    ANGELICA - All I Am

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „All I Am“ ist die zweite Solo-Platte der THE MURDER OF MY SWEET-Frontfrau Angelica Rylin. „All I Am“ ist kein reines AOR-Werk mehr, auch wenn Stücke wie „I’m Sorry“ oder „Living On High Hopes“ leicht auf dem Debüt hätten stehen können, aber beispielsweise „Beat Them All“ oder der Auftakt „Calling“ besitzen eine deutlich modernere Stoßrichtung ,ohne zu stark vom Kern des Melodic-Genres abzuweichen. Michael Palace (PALACE) an der Gitarre und klar ist auch, Rylin besitzt eine bezaubernde Stimme. Mehr erfahren
  7. AOR - Heavenly Demos

    AOR - Heavenly Demos

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Dem Französischen Produzenten und Songwriter Frederic Slama scheint momentan der Nachschub an neuem Material ausgegangen sein, denn mit "Heavenly Demos" verbrät er ein weiteres Mal Demos der unzähligen AOR Alben, die hier in ihren Rohfassungen aufgelegt werden. Das Name-dropping mit Sängern wie Paul Sabu (Only Child), Steve Overland (FM), Kevin Chalfant (The Storm), Jeff Scott Soto (Talisman), Philip Bardowell (Unruly Child), Göran Edman (Street Talk) oder Chris Antblad (Spin Gallery) ist sicherlich nicht von schlechten Eltern, aber letztendlich haben wohl die meisten von Euch diese Songs in besser produzierten Versionen bereits in ihrer Sammlung stehen. Mehr erfahren
  8. AOR - The Ghost Of L.A.

    AOR - The Ghost Of L.A.

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Unfassbar der schiere Output des Franzosen Frédéric Slama (g/keys) mit der großen Vorliebe für klassischen AOR und Westcoast. Auch die zwanzigste (!) Scheibe kann wieder mit hochkarätigen Gästen vom Schlage eines Paul Sabu (v), Tommy Denander (g) oder Rick Riso (v) aufwarten. Auch Markus Nordenberg (COASTLAND RIDE), ein seltener Gast auf derartigen Projekten, singt eine Nummer („Sarah’s Touch“). Ultimative Anspieltipps sind jedoch „The Spiral Heart“ und „The Edge Of The World“. Mehr erfahren
  9. ARCANA KINGS - Lions As Ravens (digi pack)

    ARCANA KINGS - Lions As Ravens (digi pack)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die kanadische Band ist ein Mischung aus AC/DC und den FOO FIGHTERS sowie BIG COUNTRY und THE CLASH, fein gewürzt mit einem Dudelsack hier und da. Eine coole Nummer wie „Friend Of Mine“ oder auch das anfangs ruhige und später leicht schräge „Headful Of Devil“ mit einer gehörigen Portion MIDNIGHT OIL machen schon Appetit auf mehr. Stadion Rock mal anders, aber sicher keine Mainstream-Platte! Klasse ist das SLADE-Cover „Run Away“. Mehr erfahren
  10. ARKADO - Never Say Never

    ARKADO - Never Say Never

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Never Say Never“ wird Freunden von ROULETTE, SAPPHIRE EYES oder auch AGE OF REFLECTION viel Freude machen. Eine akustische Version des Titelsongs beschließt das Album in beeindruckender Manier. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 173 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge