Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 1 bis 10 von 136 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. 2AM - When Every Second Counts +1 (digitally remastered)

    2AM - When Every Second Counts +1 (digitally remastered)

    16,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    2AM war ein Englisches Duo um Sänger Dave Lloyd (ex-NUTZ/RAGE) und Gitarrist und Songwriter Mark Thomas, die dieses Hi-tech AOR Juwel 1987 über RCA Records veröffentlichten und kurz danach schon wieder wegen mangelnden Erfolges entlassen wurden – wobei RCA Records das Album in keinster Weise unterstützen. Mit einem Sound vergleichbar mit MR. MISTER, STABILIZERS und THINK OUT LOUD wurde das in geringer Auflage auch auf CD veröffentlichte Juwel bald zur gesuchten Rarität, das nur noch zu horrenden Preisen erhältlich war. Digital remasterte Neuauflage über das MelodicRock Classics Label inkl. 1 Bonustrack und LInernotes von Rob Evans. Limitierte Auflage von 500 St. Mehr erfahren
  2. 5IVE YEARS GONE - Rock'N'Roll Rebirth

    5IVE YEARS GONE - Rock'N'Roll Rebirth

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    5IVE YEARS GONE aus Italien bieten lockeren Rock im Fahrwasser von jüngeren BON JOVI oder BRYAN ADAMS. Gefällige Songs, die teils richtig gut, aber nie unterdurchschnittlich daherkommen. Einen guten Eindruck über den Sound der Platte bieten die Songs „Mary Jane“ oder „Scars Of Love“. Es ist jedoch noch Luft nach oben, weswegen der Albumtitel ein wenig hochgegriffen zu sein scheint. Sänger Paolo Cernic erinnert teils an TOM PETTY. Mehr erfahren
  3. ADELLAIDE - Deja Vu

    ADELLAIDE - Deja Vu

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Brasilianische Formation ADELLAIDE hat sich seit der Veröffentlichung ihrer Debüt EP im Jahre 2016 dem klassischen 80er AOR Sound verschrieben. Mit ihrem ersten kompletten Longplayer "Flying High" (2017) konnte die Formation aus dem Land des Zuckerhuts durchgehend positive Resonanzen einheimsen und mit dem Nachfolger "New Horizons" (2019) wurde die Messlatte noch ein Stück weiter nach oben gelegt. Mit Sänger Daniel Vargas besitzt die Band einen Frontmann, der auch beim neuesten Streich "Deja Vu" zu den Garanten einer starken AOR Scheibe gehört. Für die Anhänger des exotischen AOR- und Melodic Rocks gehört ADELLAIDE sicher zu den stärksten Vertretern. Mehr erfahren
  4. ALIAS - Alias +4 (digitally remastered)

    ALIAS - Alias +4 (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Formation Alias war die personifizierte Supergroup – 2 Musiker von Sheriff (inkl. Sänger Freddy Curci) sowie 3 Musiker von Heart, dazu Songs u.a. aus der Feder von Brett Walker (“Waiting For Love”) und Jeff Paris (“More Than Words Can Say”) – da konnte eigentlich nichts schief gehen. Produziert von Rick Neigher gehört dieses Album zu den absoluten Klassikern des klassischen AOR Genres, aber obwohl es mit den beiden oben genannten Songs zwei Top 10 Hits in den USA abwarf, konnte das Album selbst nicht einmal die Top 100 in den USA knacken – was für ein Dilemma. Digital remasterte Neuauflage von Bad Reputation Records inkl. 4 Bonustracks. Mehr erfahren
  5. ALICATE - Butterfly

    ALICATE - Butterfly

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Butterfly“ ist das vierte Album der Band. Die schwedische Truppe ist kein Newcomer, blieb aber bislang unter dem Radar und Sänger Jonas Erixon ist zudem ein profilierter Songwriter (GIANT, SKILLZ, SWEET OBLIVION). Mit dem Titelsong ist eine fantastische und extrem melodische und emotionale aber balladeske Übernummer an Bord, aber auch das restliche Material ist überdurchschnittlich in vielerlei Hinsicht. Die Schweden können auch amtlich rocken wie „Rise Once Again“ beweist, dass an ECLIPSE erinnert. Mehr erfahren
  6. ALIEN - Into The Future

    ALIEN - Into The Future

    7,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ALIEN sind mit einem neuen Album zurück. Die Schweden um Jim Jidhed (v), Tony Borg (g) und Toby Tarrach (d) schlagen dabei ungewohnt harte Töne an und lassen es wirklich krachen. Aber letztlich ist es alleine die Stimme Jidheds, die die Herzen der AOR-Anhänger höher schlagen lässt. Stücke wie „Night On Fire“, „Time Is Right“ oder „Freedom Wind“ könnten als klassische ALIEN-Songs, wenn auch mit etwas knackigeren Gitarren, durchgehen, aber der Auftakt in Form von „You Still Burn“ überrascht durchaus, ebenso ein Stück wie „Really Wheeling It“. Brettharte Gitarren und eine zeitgemäße Produktion schlagen die Brücke von Achtziger AOR zu Hardrock im Hier und Jetzt. Mehr erfahren
  7. ALLEN/OLZON - Army Of Dreamers

    ALLEN/OLZON - Army Of Dreamers

    17,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Zwei großartige Stimmen werden klasse von Magnus Karlsson (g, PRIMAL FEAR, ALLEN/LANDE) in Szene gesetzt. Anette Olzon (THE DARK ELEMENT, ex-NIGHTWISH) und Russel Allen (SYMPHONY X) liefern gewohnt gesanglich voll ab. Stilistisch - wenig überraschend - auch an ALLEN/LANDE oder AVANTASIA angelehnt. Alleine „Are We Really Strangers“ oder „Out Of Nowhere“ lassen aufhorchen. Irgendwie gelingt scheinbar alles, was der Herr Karlsson anpackt. Top! Mehr erfahren
  8. ANIMS - God Is A Witness

    ANIMS - God Is A Witness

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ANIMS aus Italien und ihr Heavy Rock lassen aufhorchen. Die Platte geht gut nach vorne, kann aber auch etwas ruhigere Töne anschlagen („Life For Somebody“). Sängerin Elle Noir versteht ihr Handwerk. Aufgenommen, gemischt und gemastert von Roberto Priori (DANGER ZONE). In Sachen Songwriting ist noch Luft nach oben, aber den einen oder anderen echten Höhepunkt („Boring Lovers“ oder „The Dancers“) besitzt die Scheibe durchaus. Mehr erfahren
  9. ARKADO - Never Say Never

    ARKADO - Never Say Never

    2,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Never Say Never“ wird Freunden von ROULETTE, SAPPHIRE EYES oder auch AGE OF REFLECTION viel Freude machen. Eine akustische Version des Titelsongs beschließt das Album in beeindruckender Manier. Mehr erfahren
  10. ART OF ILLUSION - X Marks The Spot

    ART OF ILLUSION - X Marks The Spot

    7,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ART OF ILLUSION ist eine Kollaboration zwischen den Schweden Anders Rydholm (g/b/keys, GRAND ILLUSION, CODE) und Lars Säfsund (v, WORK OF ART, LIONVILLE, ENBOUND). „X Marks The Spot“ ist definitiv ein frühes Highlight des Jahres. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 136 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge