Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 21 bis 30 von 199 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. BEAUVOIR, JEAN - Rock Masterpieces Vol.2

    BEAUVOIR, JEAN - Rock Masterpieces Vol.2

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine faszinierende Mischung als Melodic Rock, Hardrock und poppigen Klängen ist das Ergebnis. Der perfekte Einstieg in das vielseitige Schaffen eines JEAN BEAUVOIR. Die Songs eines der vielleicht letzten wirklichen Rockstars im eigentlichen Sinne sind allesamt remastered und erstrahlen teils in völlig neuem Licht. Mehr erfahren
  2. BIELER, JASON - Songs For The Apocalypse

    BIELER, JASON - Songs For The Apocalypse

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    JASON BIELER (v) von SAIGON KICK ist ein unfassbar unterschätzter Musiker. Geboten wird (überraschend progressiver) Hard Rock, der sehr kraftvoll produziert und mit zahlreichen illustren Gäste vom Schlage eines Todd LaTorre (v, QUEENSRYCHE), Dave Ellefson (b, MEGADETH) oder eines DEVIN TOWNSEND aufwartet. Ein Album, welches man am besten per Kopfhörer genießt und welches bei jedem Durchlauf neue überraschende Details preisgeben wird. Klasse! Mehr erfahren
  3. BITE THE BULLET - Black & White

    BITE THE BULLET - Black & White

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Starker brandneuer Stoff in der Schnittmenge zwischen MR.MISTER, FOREIGNER und ASIA. Das zweite Album (!) nach dem Debüt 1986, welches erst im letzten Jahr wiederveröffentlicht wurde, knüpft an den ursprünglichen Sound gut an und kann beispielsweise mit „Rocks To Stones“, „Starlight“ oder „You Never Knew“ absolute Highlights verbuchen. Ziemlich cool, wenn Musik es schafft den Eindruck zu vermitteln, dass die Zeit stehen geblieben ist. Mehr erfahren
  4. BLACK PAISLEY - Rambler

    BLACK PAISLEY - Rambler

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Völlig unbekannt ist dieses schwedische Quartett nach ihren beiden Alben "Late Bloomer" (2017) und "Perennials" (2018) zwar nicht, zu mehr als Achtungserfolgen von kleinerem Ausmaß hat es für BLACK PAISLEY bis dato aber noch nicht gereicht. Fest steht dafür auf jeden Fall, dass man die, durch die ersten beiden Scheiben auf sich aufmerksam gewordene, Zielgruppe erneut mit feinem Stoff bedient. Und das bedeutet im Falle von "Rambler" einen ausgewogenen Mix aus Classic-, Southern- und Melodic Rock mit einem fetten Schuss klassischem AOR. Der Schwedische Vierer beherrscht diesen Mix aus Thunder, Foreigner, Whitesnake, Buckcherry und auch D-A-D wie kaum eine andere Combo. Tolle Scheibe !! Mehr erfahren
  5. BLACKEYED SUSAN - Electric Rattlebone +10 (2 CDs, digitally remastered)

    BLACKEYED SUSAN - Electric Rattlebone +10 (2 CDs, digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Am besten vergleichbar mit Combos wie den BLACK CROWES, den LONDON QUIREBOYS und CINDERELLA zu "Heartbreak Station" Zeiten blieb der Band leider der verdiente Erfolg verwehrt. Die remasterte Bad Reputation Records Neuauflage enthält auch das bisher unveröffentlichte zweite Album "Just A Taste" als Bonus ! Mehr erfahren
  6. BLOOD RED SAINTS - Pulse

    BLOOD RED SAINTS - Pulse

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Hard und Melodic Rocker BLOOD RED SAINTS gehen auf dem neuen Werk, dem Dritten seit Gründung 2014 teils neue Wege. Aber keine Angst, sie sind noch da, die starken Hooks (z.B. „Crash Into Me“, „Message To God“ oder „Warrior“). Aber sowohl vom Gesang her als auch in Sachen Arrangements sind spürbare Änderungen auszumachen. Mehr erfahren
  7. BLUE OYSTER CULT - The Symbol Remains

    BLUE OYSTER CULT - The Symbol Remains

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Kaum ein Monat in letzter Zeit ohne BLUE ÖYSTER CULT-Veröffentlichung. Nach diversen Wiederveröffentlichungen und Live-Scheiben nun endlich die langersehnte neue Scheibe der Amerikaner. Nach fast zwei Jahrzehnten ohne neues Material kann „The Symbol Remains“ vollauf überzeugen. Vielleicht fehlt der eine oder andere Überflieger-Song, aber BÖC schaffen es ihre Wurzeln zu pflegen und gleichzeitig zu neuen Ufern aufzubrechen. So soll das sein. Mehr erfahren
  8. BOLDMAN, LOYD - Sleep Without Dreams (digitally remastered)

    BOLDMAN, LOYD - Sleep Without Dreams (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Loyd Boldman machte ich in der Christlichen Rockszene einen Namen als Sänger und Keyboarder der Formation Prodigal, deren drei Alben "Prodigal", "Electric eye" und "Just Like Real "Life" zu den herausragenden Veröffentlichungen der Christlichen Rockszene in den frühen 80er Jahre gehörte. Da aber er Erfolg ausblieb wurde das Kapitel Prodigal 1985 geschlossen. Loyd Boldman entschied sich für ein Soloalbum, das drei Jahre später unter dem Titel "Sleep Without Dreams" (1988) auf seinem eigenen Label und nur als Cassette erschien. Natürlich mutierte das Album zur gesuchten Rarität und wurde nun jetzt erstmalig auf CD veröffentlicht. Das Album bietet einen guten Mix aus Melodic Rock und klassischem Rock. Mehr erfahren
  9. BONFIRE - Roots (2 CDs)

    BONFIRE - Roots (2 CDs)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine (überwiegende) Akustik-Scheibe mit den größten Hits ist sicherlich wenig originell, hier aber schlicht und ergreifend klasse umgesetzt. BONFIRE sind trotz aller Umbesetzungen und teils irritierender Außendarstellung immer noch eine saustarke Band, was auch „Roots“ eindrucksvoll zeigt. Sänger Alexx Stahl braucht sich vor seinem Vorgänger nicht zu verstecken, was die Neu-Interpretationen von Bandklassikern wie „You Make Me Feel“, „American Nights“ oder „Ready 4 The Action“ beweisen. Mehr erfahren
  10. BROTHER FIRETRIBE - Feel The Burn

    BROTHER FIRETRIBE - Feel The Burn

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die finnischen AOR-Giganten BROTHER FIRETRIBE sind mit ihrem fünften Album zurück. Auch wenn Emppu Vourinen (g, NIGHTWISH) nicht mehr dabei ist stehen die Zeichen bei den Mannen um Sänger Pekka Ansio Heino auf Sturm. Opulente und unfassbar kraftvoll produzierte AOR-Hymnen wie die vorab veröffentlichte Single „Rock In The City“ oder die unverschämt melodischen „Chariot Of Fire“ und „Arianne“ sind Champions League. Ihr bislang stärkstes Werk und die Vorgänger waren allesamt Spitzenklasse! Achtziger-AOR wie er sein muss! Mehr erfahren

Artikel 21 bis 30 von 199 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge