Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 1 bis 10 von 179 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In aufsteigender Reihenfolge
  1. X-Romance - Voices From The Past

    X-Romance - Voices From The Past

    5,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    X-ROMANCE aus Schweden ist praktisch die Nachfolgeband der Ende der Achtziger aktiven ROMANCE, die es leider nur auf eine einzige, lange vergriffe Platte gebracht haben. 2015 fanden die beiden Köpfe der Band über eine Kiste mit Demos aus früheren Tagen wieder zusammen. Anders „LA“ Rönnblom (g) und Thomas Widmark (keys) haben wieder Blut geleckt und hier ist „Voices Of The Past“. Am Gesang glänzt jetzt Andreas Novak (HOUSE OF SHAKIRA.). Mehr erfahren
  2. WINDING ROAD - Winding Road

    WINDING ROAD - Winding Road

    13,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Ein weiteres AOR-Projekt aus dem wunderschönen Schweden, einem scheinbar endlos kreativen und musikalischen Fleckchen Erde hoch im Norden Europas. WINDING ROAD legen ein vielschichtiges Melodic Rock und AOR-Album vor, das ganz klar in der Tradition Schwedischer Acts wie CARE OF NIGHT, CODE RED oder BAD HABIT steht. WINDING ROAD. Sollte man sich merken! Mehr erfahren
  3. WILDNESS - Ultimate Demise

    WILDNESS - Ultimate Demise

    13,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Was für ein großartiger Monat! Die Schweden WILDNESS hauen mit ihrem zweiten Album, dem ersten mit Sänger Erik Forsberg (ex BLAZON STONE), einen weiteren Kracher raus. Kraftvoller AOR mit erstklassigem Songwriting und abwechslungsreichen Arrangements. Egal ob schnellere und dezent harte Nummern wie „Cold Words“ oder „My Hideaway“, balladeske Klänge („Falling Into Pieces“) oder auch eine epische Nummer wie „The Ultimate Demise“, WILDNESS wissen definitiv, wie es geht. Stark produziert und mit Biss vorgetragen. „Ultimate Demise“ wird die Band mit Sicherheit in der Liga von Größen wie H.E.A.T, ECLIPSE oder CRAZY LIXX etablieren. Mehr erfahren
  4. WHITE HEART - Vital Signs +1 (digitally remastered)

    WHITE HEART - Vital Signs +1 (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    White Heart, quasi die Christliche Antwort auf Toto, wurden Anfang der 80er Jahre von jedem Christlichen Rocklabel abgelehnt - erst Chris Christian erkannte ihr Potential und nahm sie für sein Home Sweet Home Records Label unter Vertrag. Zum Zeitpunkt ihres dritten Albums "Hotline" (1985) verkaufte die Band bereits über 250.000 Einheiten. Auf ihrem Zweitwerk "Vital Signs" (1984) verfeinerten White Heart ihren Sound durch mehr AOR Elemente. Sänger Steve Green wurde durch Scott Douglas ersetzt, der aber bereits zwei Jahre später wegen Sex mit einer Minderjährigen eingesperrt wurde. Musikalisch tat dies aber "Vital Signs" keinen Abbruch, das Album bietet einen tollen Mix aus 80er AOR und West Coast. Mehr erfahren
  5. WHITE HEART - Hotline +2 (digitally remastered)

    WHITE HEART - Hotline +2 (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Nach der Veröffentlichung von "Vital Signs" (1984) verließ Gitarrenass David Huff die Band und machte seinen Traum als angesagter Studiomusiker wahr. Auch sein Bruder David Huff verließ ein Jahr später die Band um sich Michael W. Smith anzuschließen um später mit seinem Bruder Dann die legendären GIANT zu gründen. Dann Huff empfahl seinen Schulfreund Gordon Kennedy als seinen Nachfolger und mit spielte die Band ihr drittes Album "Hotline" (1985) ein, das mit dem Toto-mäßigen "Jerusalem" und dem genialen "In His Name" zwei der besten White Heart Songs aller Zeiten enthält und sich somit nahtlos an die beiden Vorgänger einreiht. Digital remasterte Neuauflage inkl. 2 Bonustracks. Mehr erfahren
  6. WAYWARD SONS - Even Up The Score

    WAYWARD SONS - Even Up The Score

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    WAYWARD SONS bleiben auch auf Album Nummer drei ihrem stark Siebziger-beeinflussten Hardrock treu und beweisen erneut, dass es wieder sehr hoffnungsvolle Truppen aus England gibt. Toby Jepson (LITTLE ANGELS, GUN) am Gesang ist in Topform und auch das überzeugende Songwriting lässt „Even Up The Score“ zum bislang besten Album der Band werden. Eine Scheibe die zudem kraftvoll produziert ist und gute Laune garantiert und damit wohl niemand kalt lässt. Mehr erfahren
  7. WALK THE WALK - Walk The Walk

    WALK THE WALK - Walk The Walk

    13,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Das Debüt der Amerikaner ist eine großartige Platte für alle Fans von Bands wie DANGER DANGER, DEF LEPPARD, MÖTLEY CRÜE oder BON JOVI. Starke Hymnen, eine kraftvolle Produktion und vor allem ein klasse Songwriting, dass sich vor keinem der aktuellen Mitbewerber verstecken muss, sind hier die Eckpfeiler. Anspieltipps sind das energiegeladene „Running From You“ und das extrem an BON JOVI (zu ihren Hochzeiten!) erinnernde „Find The Light“. Auch das leicht sleazige „Two Miles To Go“ ist ziemlich cool. „Walk The Walk“ ist eine DER Überraschungen des noch jungen Jahres. Mehr erfahren
  8. VON BALTZER - Cultural Daze

    VON BALTZER - Cultural Daze

    2,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Zehn zeitlose und teils ordentlich krachende Stücke mit textlichem Tiefgang über die Herausforderungen unserer Gesellschaft in diesen turbulenten Zeiten werden geboten. Eine Band, die man definitiv im Auge beziehungsweise in den Ohren behalten sollte. „Better Days“, „Radio Active“ and „Stepping Stone“ sind die idealen Türöffner zur Welt von VON BALTZER. Produziert von Magnus Johansson. Mehr erfahren
  9. VENGEANCE - Vengeance +5 (digitally remastered)

    VENGEANCE - Vengeance +5 (digitally remastered)

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Das gleichnamige Debüt von VENGEANCE aus dem Jahre 1984 ist zugleich auch die musikalische Geburtsstunde von Gitarrist Arjen Lucassen, der später mit AYREON Musikgeschichte schrieb. Auf diesem Album aber gibt es nur eine Richtung - straighter Hard Rock meets Metal und immer voll auf die zwölf! Digital remasterte Neuauflage von Bad Reputation Records. Mehr erfahren
  10. VEGA - Anarchy And Unity

    VEGA - Anarchy And Unity

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Engländer liefern wie gewohnt Qualität. Ein energiegeladenes, kraftvolles Album, das allen Fans der Band gefallen wird. Die Mannen um Sänger Nick Workman schaffen es erneut vergleichsweise modern zu klingen und dennoch erstklassige Melodic-Hymnen wie „Kneel To You“ zu liefern, was kaum einer Band in der Form gelingt. Produziert und gemischt von Harry Hess (HAREM SCAREM). Weitere Highlights sind „Welcome To Wherever“ und „Beautiful Lie“. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 179 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In aufsteigender Reihenfolge