Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 1 bis 10 von 146 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. 5IVE YEARS GONE - Rock'N'Roll Rebirth

    5IVE YEARS GONE - Rock'N'Roll Rebirth

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    5IVE YEARS GONE aus Italien bieten lockeren Rock im Fahrwasser von jüngeren BON JOVI oder BRYAN ADAMS. Gefällige Songs, die teils richtig gut, aber nie unterdurchschnittlich daherkommen. Einen guten Eindruck über den Sound der Platte bieten die Songs „Mary Jane“ oder „Scars Of Love“. Es ist jedoch noch Luft nach oben, weswegen der Albumtitel ein wenig hochgegriffen zu sein scheint. Sänger Paolo Cernic erinnert teils an TOM PETTY. Mehr erfahren
  2. ADELLAIDE - Deja Vu

    ADELLAIDE - Deja Vu

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Brasilianische Formation ADELLAIDE hat sich seit der Veröffentlichung ihrer Debüt EP im Jahre 2016 dem klassischen 80er AOR Sound verschrieben. Mit ihrem ersten kompletten Longplayer "Flying High" (2017) konnte die Formation aus dem Land des Zuckerhuts durchgehend positive Resonanzen einheimsen und mit dem Nachfolger "New Horizons" (2019) wurde die Messlatte noch ein Stück weiter nach oben gelegt. Mit Sänger Daniel Vargas besitzt die Band einen Frontmann, der auch beim neuesten Streich "Deja Vu" zu den Garanten einer starken AOR Scheibe gehört. Für die Anhänger des exotischen AOR- und Melodic Rocks gehört ADELLAIDE sicher zu den stärksten Vertretern. Mehr erfahren
  3. ALIEN - Alien (25th anniversary) - 2 CDs

    ALIEN - Alien (25th anniversary) - 2 CDs

    16,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Neuauflage dieses Klassikers bietet neben der skandinavischen und komplett von Jim Jidhed eingesungenen Originalversion auch die für den US-Release damals noch einmal neu abgemischte Version, bei der auch schon der neue Sänger Pete Sandberg zu hören ist. Darüber hinaus wartet der Re-Release noch mit den zwei Bonustracks „Feel My Love“ und „Touch My Fire“ auf, wodurch es nur eine Empfehlung geben kann. KAUFEN!!! Limitierte Neuauflage von 1000 St. ! Mehr erfahren
  4. ALIEN - Into The Future

    ALIEN - Into The Future

    7,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ALIEN sind mit einem neuen Album zurück. Die Schweden um Jim Jidhed (v), Tony Borg (g) und Toby Tarrach (d) schlagen dabei ungewohnt harte Töne an und lassen es wirklich krachen. Aber letztlich ist es alleine die Stimme Jidheds, die die Herzen der AOR-Anhänger höher schlagen lässt. Stücke wie „Night On Fire“, „Time Is Right“ oder „Freedom Wind“ könnten als klassische ALIEN-Songs, wenn auch mit etwas knackigeren Gitarren, durchgehen, aber der Auftakt in Form von „You Still Burn“ überrascht durchaus, ebenso ein Stück wie „Really Wheeling It“. Brettharte Gitarren und eine zeitgemäße Produktion schlagen die Brücke von Achtziger AOR zu Hardrock im Hier und Jetzt. Mehr erfahren
  5. ANIMS - God Is A Witness

    ANIMS - God Is A Witness

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ANIMS aus Italien und ihr Heavy Rock lassen aufhorchen. Die Platte geht gut nach vorne, kann aber auch etwas ruhigere Töne anschlagen („Life For Somebody“). Sängerin Elle Noir versteht ihr Handwerk. Aufgenommen, gemischt und gemastert von Roberto Priori (DANGER ZONE). In Sachen Songwriting ist noch Luft nach oben, aber den einen oder anderen echten Höhepunkt („Boring Lovers“ oder „The Dancers“) besitzt die Scheibe durchaus. Mehr erfahren
  6. AOR - Journey To L.A.

    AOR - Journey To L.A.

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Album Nummer fünf des Französischen Gitarristen / Keyboarders Frederic Slama aus dem Jahre 2009 als neu überarbeitete Auflage. Vom Konzept ein bewährten Mix aus klassischem 80er AOR und dem typischen US West Coast AOR aus der selben Epoche, wenngleich diesmal einige Songs wie z.B. „Don’t Turn Back“ (ein absoluter Knaller) oder „Never Surrender“ etwas kerniger ausgefallen sind. Mit Steve Overland (FM), Fergie Frederiksen (ex- TOTO / LE ROUX), Philip Bardowell (UNRULY CHILD), BILL CHAMPLIN und DANE DONAHUE ist die Gesangsriege vorzüglich besetzt und auch die sonstigen Mitstreiter wie Steve Lukather oder David Williams sind nicht zu verachten. Mehr erfahren
  7. ARDOURS - Anatomy Of A Moment

    ARDOURS - Anatomy Of A Moment

    17,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ARDOURS sind der beste Beweis, dass Schubladen oft irreführend sein können. Alternative Metal? Da rümpfen die meisten hier sicher die Nase, aber eine intensive Beschäftigung mit der Scheibe offenbart wunderschöne Melodien, abwechslungsreiche, nie zu abgefahrene Arrangements und mit Mariangela Demurtas (TRISTANIA) eine großartige Frontfrau. Ja, ich bin definitiv verliebt in diese Sounds, Stimme und Songs. Und dabei ganz sicher nicht der Einzige! Mehr erfahren
  8. ARKADO - Never Say Never

    ARKADO - Never Say Never

    2,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Never Say Never“ wird Freunden von ROULETTE, SAPPHIRE EYES oder auch AGE OF REFLECTION viel Freude machen. Eine akustische Version des Titelsongs beschließt das Album in beeindruckender Manier. Mehr erfahren
  9. ART OF ILLUSION - X Marks The Spot

    ART OF ILLUSION - X Marks The Spot

    7,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    ART OF ILLUSION ist eine Kollaboration zwischen den Schweden Anders Rydholm (g/b/keys, GRAND ILLUSION, CODE) und Lars Säfsund (v, WORK OF ART, LIONVILLE, ENBOUND). „X Marks The Spot“ ist definitiv ein frühes Highlight des Jahres. Mehr erfahren
  10. BABYLON A.D. - Nothing Sacred +3 (digitally remastered)

    BABYLON A.D. - Nothing Sacred +3 (digitally remastered)

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahre 1989 konnte die US Formation auch mit Unterstützung des Filmes "Robocop 2" gleich ein hohes Maß an Aufmerksamkeit einheimsen. Leider zogen sich die Aufnahmen für den Nachfolger "Nothing Sacred" hin bis zum Jahre 1992 und eben in diesem Jahr erschütterten Nirvana & Co die Musikszene und somit blieb auch "Nothing Sacred" auf der Strecke. Produziert von Tom Werman (u.a. Mötley Crue) bietet der Silberling feinsten US Hard - und Melodic Rock mit der absoluten Megapowerballade "So Savage The Heart" und weiteren Highlights wie "Take The Gog Off The Chain" oder "Dream Train". Digital remasterte Neuauflage von Bad Reputation Records. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 146 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge