Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 11 bis 20 von 164 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. ANGELES - Time Of Truth (digi pack)

    ANGELES - Time Of Truth (digi pack)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das US Quartett ANGELES ist eine der Dienstältesten Independent Formationen, die seit Anfang der 80er Jahre aktiv ist. Mit ihrem neuesten Streich "Time Of Truth" drehen sie quasi das Rad der Zeit zurück, denn man fühlt sich beim anhören ihres neuen Silberlings "Time Of Truth" fast wie auf einer Zeitreise in die Ära 1984-1988 versetzt. Mehr erfahren
  2. ANGELICA - Angelica (digitally remastered)

    ANGELICA - Angelica (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Geschichte der Christlichen US Hard Rock Band ANGELICA geht zurück in das Jahr 1987, als der Kanadische Gitarrist und Songschreiber Dennis Cameron nach ersten Gehversuchen mit den Bands Antix und Masquerade sein eigenes Projekt ins Leben rief. In der Besetzung Andy Lyon, Scott Ernest, Bob Pallen und Dennis Cameron nahm das Quartett unter der Leitung von Ken Tamplin die Songs für das erste Angelica Album auf. Dabei stellte sich bald heraus, das Sänger Andy Lyon nicht ganz die Erwartungen erfüllte und er gegen keinen geringeren als gegen Rob Rock ausgetauscht wurde. Mit Rob Rock an Bord wurde daraus ein Juwel ganz in der Tradition von DRIVER, JOSHUA oder M.A.R.S. Digital remastert. Mehr erfahren
  3. ANGELICA - The Demo Sessions (digitally remastered)

    ANGELICA - The Demo Sessions (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Im Rahmen der Neuauflagen der ersten beiden ANGELICA Alben "Angelica" (1989) und "Walkin' In Faith" (1990) erscheint nun auch mit "The Demo Sessions" die Aufnahmen der Christlichen US Band, die der Band einen 5 Album Deal mit Intense Records einbrachten. Aufgenommen mit dem Originalsänger Andy Lyon, der während der Aufnahmen für das Debütalbum durch Rob Rock ersetzt wurde, klingen die Songs natürlich einen Tick roher und ungeschliffener als die späteren Studioaufnahmen. Noch dazu ist Andy Lyon mit Sicherheit kein Gesangsgott wie Rob Rock, aber rein zur Vervollständigung macht diese Veröffentlichung durchaus Sinn. Mehr erfahren
  4. ANGELICA - Walkin' In Faith (digitally remastered)

    ANGELICA - Walkin' In Faith (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit "Walkin' In Faith" (1990) schob die US Band ihr zweites Album nach, bei dem aber Rob Rock nicht mehr als Sänger zur Verfügung stand. Mit Jerome Mazza (der letztes Jahr über Escape Music ein tolles Soloalbum veröffentlichte) wurde die vakante Sängerposition neu besetzt und der bis dahin unbekannte Sänger lieferte eine grandiose Leistung ab. Seine hohe Stimme erinnerte zwangsweise an Tony Harnell von TNT und auch das Songmaterial tendierte weg vom US Metal des Debütalbums hin zum klassischen Melodic Rock Sound a la TNT / WINGER. Auch in Sachen Produktion war "Walkin' In Faith" dem Vorgänger klar überlegen, so dass dieser Silberling zum Pflichtprogramm gehört. Digital remastert. Mehr erfahren
  5. ANGELS OR KINGS - Go Ask The Moon

    ANGELS OR KINGS - Go Ask The Moon

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Feinster Melodic Rock von der Insel. Freunde klassischen UK AORs in Richtung FM, STRANGEWAYS oder auch DARE werden sich sofort heimisch fühlen. "Go Ask The Moon" ist ein wenig vielschichtiger als das großartige Debüt "Kings Of Nowhere" (2014). Mehr erfahren
  6. AOR - More Demos From L.A.

    AOR - More Demos From L.A.

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das "Gesangsgut" wird u.a. vorgetragen von Jesse Damon (Silent Rage), Michael Kisur, Sarah & Melissa Fontaine (Chasing Violets), Dane Donahue, Jerry Hludzik & Bill Kelly (Dakota). Zumeist aufgenommen in den 80er- und 90er Jahren sowie mit 3 bisher unveröffentlichten Songs angereichert klingt das Endresultat fast besser als die letzten regulären AOR Veröffentlichungen. Mehr erfahren
  7. ARDOURS - Last Place On Earth

    ARDOURS - Last Place On Earth

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ARDOURS ist das Baby von Mariangela Demurtas (v, TRISTANIA) und Multi-Instrumentalist und Produzent Kris Laurent. Eine Melange aus Rock, Metal und Gothic wartet auf den geneigten Hörer. „Last Place On Earth“ ist Bombast-Sound vom Feinsten, nur eben etwas moderner als auf dem Frontiers Records Label üblich, aber nicht schlecht. Bestens geeignet für Freunde von WITHIN TEMPTATION, LACUNA COIL und natürlich TRISTANIA Mehr erfahren
  8. ATLAS - In Pursuit Of Memory

    ATLAS - In Pursuit Of Memory

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Überwiegend sehr AOR-lastig und bei den progressiven Passagen nie zu verspielt, begeistert „In Pursuit Of Memory“ mit abwechslungsreichen Songstrukturen. Alleine „Flesh And Blood“ oder „Supernova“ sind über jeden Zweifel erhaben. So muss zeitgemäßer AOR der Sorte W.E.T. klingen! Gast-Vocals von Sam Millar (BIGFOOT). ATLAS: Ein Name, den man sich merken muss! Mehr erfahren
  9. AXE - Final Offering

    AXE - Final Offering

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Final Offering“ ist das Abschieds-Album der Amerikaner um Bobby Barth (v/g/keys). Und das hat es in sich! Irgendwo zwischen Hard („Old Scratch“) und Southern Rock („Born To Lose“) angesiedelt und mit einer Leidenschaft gespielt, die ihresgleichen sucht, bahnen sich die zwölf Songs ohne jegliche Füller ihren Weg in die Gehörgänge und weiter ins Herz. AXE wird fehlen! Schade, aber genießen wir dieses Vermächtnis in vollen Zügen. Ehrliche Musik einer besonderen Band, die alle Höhen und Tiefe erlebt hat. Mehr erfahren
  10. BAI BANG - Rock Of Life

    BAI BANG - Rock Of Life

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Neben zahlreichen Melodic-Hymnen ("Stop Messing Around" oder "Gonna Rock You") lässt auch das dezent an die BEATLES oder QUEEN erinnernde "Telefone Line" aufhorchen. Ein ganz starkes Stück. "Rock Of Life" in den Player und die Welt sieht besser aus! Mehr erfahren

Artikel 11 bis 20 von 164 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge