Skip to Main Content »

KATALOG

Artikel 21 bis 30 von 146 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. CINDERELLA - Night Songs +1 / Live Tokyo Dome (2 CDs, digi pack, digitally remastered)

    CINDERELLA - Night Songs +1 / Live Tokyo Dome (2 CDs, digi pack, digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Mit "Night Songs" (1986) trafen Tom Keifer und seine Band den Nerv der Zeit und katapultierten die Hard Rocker aus Philadelphia in den Zenit der damals gewaltig boomenden Hair Metal Szene. Songs wie "Night Songs", "Shake Me", "Push Push", "Somebody Save Me" oder die gewaltige Powerballade "Nobody's Fool" boten die perfekte Verbindung aus Power und Melodien und gepaart mit dem notwendigen Image entwickelte sich die Karriere der Band zum Selbstläufer. Noch dazu verpflichtete sie Jon Bon Jovi als Vorband für die 1986er "Slippery When Wet" Tournee, was ihrer Bekanntheit einen zusätzlichen Schub gab. Bad Reputation Neuauflage inkl. 18 Track Bonus Live CD (Live At Tokyo Dome 1990). Mehr erfahren
  2. CLEANBREAK - Coming Home

    CLEANBREAK - Coming Home

    17,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Perry Richardson (b) und Robert Sweet (dr), die Rhythmus-Abteilung von STRYPER sowie Mike Flyntz (g, RIOT V) und James Durbin (v, ALAN PARSON) zelebrieren unter dem Banner von CLEANBREAK amerikanischen Heavy Metal und Hardrock grob in Richtung FITH ANGEL und RIOT (V) mit einem kleinen Schuss DOKKEN. Und alles ist mit einer Prise Achtziger Arena-Rock versehen. Ein sehr solides Album. Mehr erfahren
  3. COMPASS - Theory Of Tides

    COMPASS - Theory Of Tides

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Theory Of Tides“, das zweite Werk der britischen Progressive Rocker mit Steve Newman (g/keys, NEWMAN), kann vollauf überzeugen. Das Konzeptalbum über das Leben und Werk von Galileo Galilei ist musikalisch in der Schnittmenge von DREAM THEATER, SAGA, IT BITES und PINK FLOYD einzuordnen, was bedeutet, dass es kaum Grenzen gibt. Eine glasklare Produktion und ein wunderschönes Artwork rundet diese Platte sehr gelungen ab. Mehr erfahren
  4. CRANE, STEPHEN & SCIACQUA, DUANE - Big Guns

    CRANE, STEPHEN & SCIACQUA, DUANE - Big Guns

    5,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Big Guns“ ist das zweite Album von STEPHEN CRANE, der 1984 mit „Kicks“ ordentlich Staub aufwirbelte. Dieses Mal bewusst als richtige Band angelegt waren es jedoch wie so oft der fehlende Support des Labels, der die Scheibe seinerzeit in den Regalen verhungern ließ. Songs oft in der Schnittmenge aus SURVIVOR, THE EAGLES oder auch HUEY LEWIS & THE NEWS. Klasse produziert und mit einigen potentiellen Hit-Singles ausgestattet (u.a. „Waiting For The Night“ oder „Touch Of Magic“) besitzt diese Scheibe alles, was es seinerzeit brauchte und damit auch alles, was Melodic Hardrock und AOR-Anhänger heute brauchen. Gitarrist Duane Sciacqua liefert einen ebenso starken Job ab wie Stephen Crane (v). Tolle Platte!. Mehr erfahren
  5. CROSSING RUBICON - Perfect Storm

    CROSSING RUBICON - Perfect Storm

    17,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    CROSSING RUBICON sind John Bisaha (v, THE BABYS) und Cenk Eroglu (g, XCARNATION) und der Stil ist klassischer Melodic Rock. Zahlreiche Gastmusiker vom Schlage eines Pat Mastelotto (dr, KING CRIMSON, ex-MR. MISTER), Ray Coburn (keys, HONEYMOON SUITE) oder Reb Beach (g, WINGER, WHITESNAKE) geben sich die Ehre. Anspieltipps sind „Reason To Die“, „100 Thousand Years“ und „Cry Me A River“. Mehr erfahren
  6. CUA, RICK - Wear Your Colors (digitally remastered)

    CUA, RICK - Wear Your Colors (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Mit nahezu der gleichen Mannschaft wie beim Vorgänger "You're My Road" (1985) wurde auch das 1986er Album "Wear Your Colors" eingespielt. Das Frontcover, das Rick Cua in rockiger Pose mit seiner Bassgitarre zeigt, ist zugleich auch das Motto der Scheibe, die zugleich extrem eingängig ist, aber auch den notwendigen Drive nicht vermissen lässt. Mit Produzent Dave Perkins und Songschreiber Bob Halligan sowie Gastmusikern wie Mike Mead, Joe English und Rob Frazier sind hier nur bewährte Kräfte der vorherigen Scheiben am Werke. Mit einem Sound im Fahrwasser von Rick Springfield, Jude Cole und Mitch Malloy gehört "Wear Your Colors" zu den Highlights von Rick Cua. Digital remasterte Neuaflage. Mehr erfahren
  7. CYANIDE 4 - Amalgama

    CYANIDE 4 - Amalgama

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    CYANIDE 4 ist eine Griechische Band, die seit 2008 existiert und nach der Veröffentlichung von zwei EPs und "Nekyia" (2017) nun ihr zweites Langeisen am Start hat. Nachdem der sleazige Hard Rock in unseren Breitengraden fest in Skandinavischer Hand ist, schicken sich die vier Griechen an, sich in diesem Genre zu etablieren. Die Vorzeichen dazu stehen nicht schlecht, denn "Amalgama" besitzt durchaus internationales Niveau und kann es mit den Skandinavischen Platzhirschen aufnehmen. Als Beispiele seien der an Crashdiet angelehnte Opener "The Secret Doctrine" oder das Crazy Lixx-lastige "Perfect Sensation" genannt. Auch sonst lassen Combos wie Shotgun Messiah, Vain oder Hardcore Superstar grüßen. Mehr erfahren
  8. DALLAS, JOHN - Love & Glory

    DALLAS, JOHN - Love & Glory

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Treibender Rock aus Italien mit Glam-Elementen. JOHN DALLAS (ex AFTER LIFE, ex RED BURN) mit seinem zweiten Solowerk. Songs überwiegend in der Schnittmenge aus BON JOVI, DANGER DANGER, H.E.A.T. und VAN HALEN. Viele starke Nummern, die einem ein Grinsen ins Gesicht zaubern. Schön, dass es heutzutage noch Acts gibt, denen der Zeitgeist sowas von schnuppe ist. Alleine ein Song wie „Dancing All Night“ mit leichtem KISS-Feeling ist klasse! Mehr erfahren
  9. DAMON, JESSE - Damon's Rage

    DAMON, JESSE - Damon's Rage

    2,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Produziert von AOR-Schwergewicht Paul Sabu, der bei zwei Stücken mit schrieb und auch klasse Backing Vocals beisteuert. Damon und Sabu sind schon lange eine klasse Kombination, ja gradezu ein ideales Songwriting-und Studio-Gespann. Ein cooler Hybrid aus Hard und Melodic Rock in bester Tradition von KISS, HOUSE OF LORDS oder natürlich SILENT RAGE. Mehr erfahren
  10. DAN REED NETWORK - Let's Hear It For The King (digi pack)

    DAN REED NETWORK - Let's Hear It For The King (digi pack)

    17,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    DAN REED NETWORK ist eine der wenigen Bands da draußen mit einem wirklich einzigartigen Sound. Die nach langer Pause seit einigen Jahren wieder erfreulich aktive Truppe um Frontmann Dan Reed besinnt sich auf ihre Stärken und bietet mit beispielsweise „Pretty Karma“ oder „Starlight“ Songs, die problemlos auf ihren ersten drei Alben hätten stehen können. Melodie trifft auf tonnenweise Groove und abwechslungsreiche Arrangements. Fantastisches Album! Mehr erfahren

Artikel 21 bis 30 von 146 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge