Skip to Main Content »

FARCRY - High Gear

FARCRY - High Gear

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

15,00 €
Incl. VAT, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

Mit einem fetten Melodic Rock Sound im Gepäck, der die besten Elemente von FIREHOUSE, HAREM SCAREM zu Zeiten ihres Debüts, BON JOVI in den 80er Jahren und ADRIAN GALE verbindet, konnten Mark Giovi (Gesang), Pete Fry (Leadgitarre), John Leonardis (Bass), Angelo Masa (Rhythmusgitarre) und Tommy John (Drums) auf ihrem Erstling "High Gear" (2009) vom Start weg voll punkten. Mit Granantensongs wie „Love Won’t Wait“, „Fine Line“ oder der Megaballade „Heaven“ gelang es dem US Fünfer bereits mit ihrem Debütalbum, für ein fettes Ausrufezeichen zu sorgen. Ein absolutes Melodic Rock Highlight, das man haben muss !

FARCRY - High Gear

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Product Videos

          

Details

Mit einem fetten Melodic Rock Sound im Gepäck, der die besten Elemente von FIREHOUSE, HAREM SCAREM zu Zeiten ihres Debüts, BON JOVI in den 80er Jahren und ADRIAN GALE verbindet, konnten Mark Giovi (Gesang), Pete Fry (Leadgitarre), John Leonardis (Bass), Angelo Masa (Rhythmusgitarre) und Tommy John (Drums) auf ihrem Erstling "High Gear" (2009) vom Start weg voll punkten. Mit Granantensongs wie „Love Won’t Wait“, „Fine Line“ oder der Megaballade „Heaven“ gelang es dem US Fünfer bereits mit ihrem Debütalbum, für ein fettes Ausrufezeichen zu sorgen. Ein absolutes Melodic Rock Highlight, das man haben muss ! Tracklist: 01. Love Won’t Wait 02. Fine Line 03. Have It All 04. Heaven 05. Nowhere Fast 06. Out Of Reach 07. Kick Me Down 08. She’s Crazy 09. Same Mistake 10. Talk To Me 11. Those Were The Days

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.