Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 1 bis 10 von 70 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. ADRIAN GALE - Crunch

    ADRIAN GALE - Crunch

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Spätestens seit dem Vorgänger „Re:Program“ gehörten ADRIAN GALE zu den hoffnungsvollsten Melodic Rock Bands. Auch der Nachfolger „Crunch“ (2004) ist ein eindrucksvoller Beleg für die große Klasse der Band um Gitarrist Vic Rivera und ex-GUARDIAN Sänger Jamie Rowe. Auch hier wieder viele bärenstarke Songs zu hören, die irgendwo in der Schnittmenge von DANGER DANGER und JAGGED EDGE anzusiedeln sind. Meine Favoriten sind dabei der abwechslungsvoll arrangierte Titeltrack, die mächtig abgehende Up-Tempo-Hymne „Faith“, die wunderschöne Rock-ballade „Without A Moment's Notice“, das verspielte „Long Gone“ und der fette Mid-Temop-Rocker „The Thin Line“. Beiden Daumen hoch ! Mehr erfahren
  2. ALLIES - Allies (digitally remastered)

    ALLIES - Allies (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Sweet Comfort Band gehörte zu den Vorreitern des Christlichen AORs Anfang der 80er Jahre, aber 1984 löste sich die Band auf. Sänger Bryan Duncan startete eine erfolgreiche Solokarriere, während Gitarrist Randy Thomas mit dem damals noch unbekannten Sänger Bob Carlisle mit der Nachfolgeband Allies sein Glück versuchte. Das 1985 erschienene gleichnamige Debütalbum, produziert von keinem geringeren als Dino Elefante, gehört zweifelsfrei zu den besten Christlichen AOR Scheiben aller Zeiten. Ob nun Petra oder Whiteheart oder The Storm, Axe oder Fortune – Allies waren diesen legendären Formationen ebenbürtig, hatten aber nur das Pech, auf einem kleinen Label beheimatet zu sein. Mehr erfahren
  3. ALLIES - Virtues (digitally remastered)

    ALLIES - Virtues (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Nur ein Jahr nach ihrem sensationellen Debüt (1985) standen Sänger Bob Carlisle und Gitarrist Randy Thomas bereits mit dem Nachfolger „Virtues“ in den Startlöchern. Erneut produziert von Dino Elefante wurde hier auf jegliche Experimente verzichtet, so dass auch “Virtues” sich stilistisch nahtlos an den Vorgänger einreihte. In Summe mag das Album zwar einen kleinen Tick schwächer sein als das gleichnamige Debüt (was das Songwriting betrifft), aber das heißt hier jammern auf höchstem Niveau. Deshalb auch hier eine klare Kaufempfehlung für die Anhänger des klassischen AOR Stils mit dominanten Keyboards. Leider driftete die Band mit den Nachfolgescheiben etwas in das klassische Rock Lager ab. Mehr erfahren
  4. AT THE MOVIES - Movie Hits Of The 80s

    AT THE MOVIES - Movie Hits Of The 80s

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Wie quasi fast jeder von uns waren auch die meisten Musiker während Corona Pandemie zur Quarantäne verdammt. Anfangs nur aus Spaß nahmen Pretty Maids Keyboarder Chris Laney und Drummer Allan Sørensen (Royal Hunt, Pretty Maids) diverse Songs aus 80er Filmklassikern neu auf und verpassten ihnen einen zeitgemäßen Anstrich. Mit Björn Strid (The Night Flight Orchestra) und Ronnie Atkins (Pretty Maids) sind zwei Asse für den Leadgesang verantwortlich und solche Klassiker wie "No Easy Way Out", "Maniac", "St. Elmo's Fire", "The Heat Is On" oder "Far From Over" in zeitgemäßen Aufbereitungen machen einfach nur Spaß während dieser verrückten Zeit. Mehr erfahren
  5. BACKWOOD SPIRIT - Fresh From The Can

    BACKWOOD SPIRIT - Fresh From The Can

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    BACKWOOD SPIRIT, das ist schwedischer Classic Rock mit niemand Geringerem am Mikro als Göran Edman (YNGWIE MALMSTEEN, JOHN NORUM). Als hätte es die letzten drei Dekaden nicht gegeben, rocken, grooven und bluesen sich die Nordlichter durch ein sehr lässiges Album, das organisch produziert ist und authentisch daherkommt. Musik wie ein kühler Drink vor einem Lagerfeuer an einem Sommerabend. Im Gegensatz zum Debüt aus 2017 nochmals einen gehörigen Zacken besser. Mehr erfahren
  6. BAD BOYS - Turn On The Radio (digitally remastered)

    BAD BOYS - Turn On The Radio (digitally remastered)

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Das US Label Metallic Blue Records macht sich langsam einen Namen für interessante Wiederveröffentlichungen. Nach Rock Boulevard und Boudreaux steht nun die aus Utah stammende Formation BAD BOYS auf der Speisekarte. Das US Quintett veröffentlichte zwei gesuchte EPs mit 5 Songs im Jahre 1988 und eine EP mit 6 Songs im Jahr danach, also 1989. Nun gibt es also alle 11 Songs erstmalig und zusammen auf einer CD, die digital remastert wurden und entsprechend ansprechend klingen. Wie der Albumtitel suggeriert ein hochwertiger Cocktail aus 80er AOR und Hair Metal ganz in der Tradition von Bands wie Firehouse, Blue Tears, Icon, Ivory Tower. Mehr erfahren
  7. BERGGREN, STEFAN  - These Are The Times (digi pack)

    BERGGREN, STEFAN - These Are The Times (digi pack)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Der schwedische Sänger und Multi-Instrumentalist STEFAN BERGGREN (RAZORBACK, SNAKES IN PARADISE) mit einem neuen Solo-Album. Sehr starker und kompromisslos Siebziger-beeinflusster Classic Rock mit bluesiger Wohlfühl-Garantie („Superman“ oder „These Are The Times“) und leicht verschrobenen, aber knackigen Rockern („Burning Burning (Last Band On Earth)“).Wer auf BAD COMPANY, FREE, WHITESNAKE oder auch BACKWOOD SPIRIT steht, ist hier absolut richtig. Eine Album wie eine Zeitreise. Mehr erfahren
  8. CHEAP TRICK - In Another World (digi pack)

    CHEAP TRICK - In Another World (digi pack)

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Mit "Another World" steht das zwanzigste Cheap Trick Studioalbum in den Startlöchern. Selbst in einer verrückt gewordenen Welt können wir darauf vertrauen, dass Cheap Trick uns daran erinnern, was wir verloren haben und was wir am meisten brauchen. Produziert wurde das Album von ihrem langjährigen Partner Julian Raymond und Cheap Trick machen darauf das, was sie am besten können: schnörkelloser Rock'n'Roll mit überdimensionalen Hooks, schelmischen Texten und scheinbar unaufhaltsamer Energie. „In Another World“ ist so unwiderstehlich und unmittelbar wie alles andere in Cheap Tricks ohnehin schon großartigem Katalog und zeigt die Band in Bestform – unendlich unterhaltsam und absolut unaufhaltsam. Mehr erfahren
  9. CRANE, STEPHEN - Kicks (digitally remastered)

    CRANE, STEPHEN - Kicks (digitally remastered)

    13,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Der US Gitarrist / Sänger Stephen Crane spielte gegen Ende der 70er Jahre in einer Band namens Baby. Einige Jahre später boten ihm MCA Records einen Solodeal an und schickten ihn mit dem Produzentenduo Jai Winding (u.a. LE ROUX "So Fired Up") sowie TOTO Gitarrist Steve Lukather ins Studio. Das daraus resultierende Debütalbum "Kicks" (1984) ist ein ultimativer Klassiker des 80er Melodic Rocks, das mit illustren Gästen wie Jeff, Mike & Steve Porcaro, Tom Kelly, Richard Page sowie vielen weiteren namhaften Gastmusikern gespickt ist. Jetzt endlich erstmalig auf CD inkl. Linernotes von Dave Reynolds, digital remastert und limitiert auf 500 St. - unbedingt zugreifen ! Mehr erfahren
  10. DARREN PHILLIPS PROJECT - Volume Two

    DARREN PHILLIPS PROJECT - Volume Two

    14,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Der zweite Streich des Australiers, der wie schon auf „Volume One“ (2017) eine illustre Schar an Musikern und Sängern um sich schart. Die Produktion hat zwar noch Luft nach oben, aber musikalisch und vor allem atmosphärisch eine grandiose Zeitreise in den AOR der Achtziger. Gäste wie u.a. Rob Wylde (v, MIDNITE CITY), Alexander Strandell (v, ART NATION), Robbie LaBlanc (v, BLANC FACES) oder Dennis Ward (v, PINK CREAM 69) überzeugen. Zudem gibt es mit dem (offiziell) unveröffentlichten PAUL STANLEY-Song „Best Man For You“ ein echtes Schmankerl. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 70 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge