Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 21 bis 30 von 80 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. DIRTY SHIRLEY - Dirty Shirley

    DIRTY SHIRLEY - Dirty Shirley

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hinter DIRTY SHIRLEY stehen das kroatische Sanges-Wunder Dino Jelusic (ANIMAL DRIVE) und George Lynch (g, DOKKEN, LYNCH MOB). Aber wer bitte hat das lächerliche Artwork entworfen? Naja, die Musik, und damit das Wichtigste, ist glücklicherweise deutlich besser. Teils bluesig in Richtung klassischer WHITESNAKE, dann wieder rockig wie die Hölle, kann die Formation mit ihrem Debüt gut punkten. Lynch brilliert wenig überraschend. Mehr erfahren
  2. DIXON, CARL - One +2 (digitally remastered)

    DIXON, CARL - One +2 (digitally remastered)

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der CONEY HATCH-Fronter veröffentlichte “One“, sein Solo-Debüt, erstmals 1993. Es handelt sich um eine klasse Hardrock-Scheibe, die teils sehr persönlicher Natur ist und den Kanadier stimmlich von seiner besten Seite zeigt. Die Platte kommt mit zwei Bonusstücken. Kommt mit Linernotes von Dave Reynolds und digital remastered (Chris Lyne). Ein starkes Stück Musik! Mehr erfahren
  3. DIXON, CARL - Unbroken

    DIXON, CARL - Unbroken

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Unbroken“ zeigt den CONEY HATCH-Fronter CARL DIXON in absoluter Höchstform. Das neue Solo-Album des Kanadiers, welches in enger Zusammenarbeit mit Robby Böbel (FRONTLINE, EVIDENCE ONE, PHANTOM 5) entstand, enthält elf starke Melodic Rock-Nummern, die teils zwischen Hardrock und AOR wandeln. Mehr erfahren
  4. EASY ACTION - That Makes One +2 (digitally remastered)

    EASY ACTION - That Makes One +2 (digitally remastered)

    14,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Diese Wiederveröffentlichung enthält zwei Bonusstücke, die von den (raren) Single-Veröffentlichungen „Talk Of The Town“ („Eye For An Eye“) und „In The Middle Of Nowhere“ („There Is A River“) stammen. Sänger Tommy Nilssons energische Stimme passt perfekt zu den Kompositionen. „That Makes One“ ist remastered von Chris Lyne und auf 1000 Einheiten limitiert. Zugreifen! Mehr erfahren
  5. EDGE OF FOREVER - Native Soul

    EDGE OF FOREVER - Native Soul

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die italienische Melodic Rock/Hardrock-Formation um Alessandro Del Vecchio (v/keys, u.a. REVOLUTION SAINTS, HARDLINE), die 2002 gegründet wurde und damit praktisch der Beginn von dessen Karriere ist, spielt klassischen Hardrock mit starkem Siebziger- und Achtziger-Einschlag. „Native Soul“ ist eine starke Alternative für Fans von Truppen wie WHITESNAKE oder THUNDER, aber auch HOUSE OF LORDS. Speziell Aldo Lonobile an der Gitarre spielt sich hier in den Vordergrund. Mehr erfahren
  6. EDGE OF PARADISE - Universe

    EDGE OF PARADISE - Universe

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    EDGE OF PARADISE aus Los Angeles verbinden Melodic und Symphonic Metal mit moderneren Einflüssen aus Industrial und Elektronischer Musik. Klingt seltsam? Nun, am Ende des Tages steht eine ordentliche, wenn auch in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche Platte mit einigen Highlights wie „Fire“, „Electrify“ oder „Alone“. Frontfrau Margarita Monet ist eine der besseren Vertreterinnen ihrer Zunft und EDGE OF PARADISE ein Stück weit spannend. Mehr erfahren
  7. ELEGY OF MADNESS - Invisible World

    ELEGY OF MADNESS - Invisible World

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ELEGY OF MADNESS ist eine italienische Symphonic Metal Formation, die mit Sängerin Anja Irullu eine tolle Stimme in ihren Reihen hat. Interessant beispielsweise für Anhänger von NIGHTWISH, WITHIN TEMPTATION, TARJA oder EDENBRIDGE. Album Nummer vier des Sechsers ist recht episch, orchestral aber neben den durchweg melodiösen Refrains auch vergleichsweise hart. Sogar vereinzelte Growls finden sich, was aber im Gesamtgefüge passt. Mehr erfahren
  8. FIREHOUSE - Firehouse +8 (2 CDs, digitally remastered)

    FIREHOUSE - Firehouse +8 (2 CDs, digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Im Jahre 1990 waren Melodic Rock und Hair Metal schon weit über ihrem kommerziellen Zenit angekommen und ein Jahr später legten Nirvana & Co quasi über Nacht ein ganzes Genre in Schutt und Asche. Nichtsdestotrotz schafften es Firehouse mit ihrem gleichnamigen Erstling eines der besten und erfolgreichsten Debütalben aller Zeiten zu veröffentlichen, das die US Combo aus dem Stand in die Spitzengruppe der Szene neben Bon Jovi, Def Leppard und Mötley Crue hievte. Quasi als letzten Erfolg des Genres bekamen Firehouse 1992 den Grammy Award als bester Rocknewcomer vor Nirvana und Alice In Chains. Der Rest ist Geschichte ! Bad Reputation Neuauflage, digital remastert, 8 Bonustracks. Mehr erfahren
  9. GREEN, JACK - Humanesque (digitally remastered)

    GREEN, JACK - Humanesque (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit seinem Debütalbum "Humanesque" (1980) inkl. der Hitsingles "Murder" und "This Is Japan" bekam er auf Anhieb Doppel Platin in Kanada. Mit seinem Mix aus einem Schuss Tom Petty und einer Dosis New Wave wurde Jack Green auch in unseren Breitengraden mit seinem Song "Murder" wohlbekannt. Digital remasterte Neuauflage. Mehr erfahren
  10. HANOVER FIST - Hanover Fist (digitally remastered)

    HANOVER FIST - Hanover Fist (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der auf 1000 Einheiten limitierte Re-Release dieser fantastischen 1985er Heavy Metal und Hardrock-Platte gehört in jede Sammlung. Die Kanadier und ihr teils an TRIUMPH oder MOXY erinnernder Sound machen einfach Spaß. Sänger Frank Zirone besitzt eine große Bandbreite und nutzt diese auch permanent aus. Schon der Auftakt in Form von „The Maze“ macht keine Gefangenen. Klasse (und überraschend) ist auch das BRYAN ADAMS Cover „Fits Ya Good“. Zugreifen! Mehr erfahren

Artikel 21 bis 30 von 80 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge