Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 21 bis 30 von 78 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. EPICA - Omega (ltd. edition digi book, 2 CDs)

    EPICA - Omega (ltd. edition digi book, 2 CDs)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    EPICA verbindet traumhafte weibliche Vocals mit sehr hartem, teils zu Growls ausartendem, männlichem Gesang. Das Ganze ist oft orchestral und majestätisch und damit für Fans von NIGHTWISH, WITHIN TEMPATION oder AFTER FOREVER mehr als interessant. „Omega“ besitzt eine absolute Top-Produktion und mit Simone Simons eine außergewöhnliche Sängerin. Um es kurz zu machen, die Niederländer EPICA wissen ganz genau wie es geht. Portosten (CH/A) wie 2 Cds. Mehr erfahren
  2. FLESH & BLOOD - Blues For Daze +2 (digitally remastered)

    FLESH & BLOOD - Blues For Daze +2 (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach drei erstklassigen AOR Alben mit Drive, She Said und angesichts des veränderten musikalischen Klimas schlug auch Mark Mangold mit seiner neuen Band FLESH & BLOOD neue musikalische Wege ein. Neben ihm konnte er mit TYKETTO Sänger Danny Vaughn, Al Pitrelli an der Gitarre (u.a. Savatage, Joe Lynn Turner), Drummer Chuck Bonfante (Saraya, Drive, She Said) sowie Basser Mitch DeStefano wahrlich auf eine hochdekorierte Truppe zurückgreifen. Der Mix aus bluesigem Hard- und Classic Rock gepaart mit AOR Einschüben war durchaus etwas außer-gewöhnlich, aber perfekt umgesetzt und Danny Vaughn's Gesangsleistung ist einfach unglaublich. Bad Reputation Neuauflage, digital remastert. Mehr erfahren
  3. FRAZIER, ROB - Cut It Away (digitally remastered)

    FRAZIER, ROB - Cut It Away (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der Christliche Rocksänger und Songwriter Rob Frazier arbeitete auch außerhalb der Christlichen Rockszene mit diversen Musikern zusammen und schrieb u.a. auch am Kansas Hit "Play The Game Tonight" (1982) beteiligt. Seine ersten musikalischen Meriten verdiente er sich als Keyboarder und Leadsänger bei den Christlichen Superstars von Petra, auf deren 1979er Album "Washes Whiter Than" er sich den Gesang mit Greg X. Volz teilte. Dadurch man ein Solodeal mit Light Records zustande. Sein Solodebüt "Cut It Away" (1984) vereint die besten Momente von John Cougar Mellencamp, den Hooters und natürlich dem klassischen 80er AOR. Erstmalig auf CD, digital remasterte Neuauflage. Mehr erfahren
  4. FRAZIER, ROB - This Town (digitally remastered)

    FRAZIER, ROB - This Town (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Rob Frazier hat sich über die Jahre hinweg einen Namen gemacht in der Christlichen Musikszene – nicht nur als Sänger, Songwriter, Prediger, Pastor und zugleich aber auch als versierter Songschreiber für andere Künstler. Speziell mit Steve Camp pflegt er seit über 2 Jahrzehnten ein tiefe Freundschaft und so wirkte er an mittlerweile 11 Alben von Steve Camp mit. Aber auch Margaret Becker, Rick Cua, Kansas, Kenny Marks oder Geoff Moore nahmen seine Songs auf. Sein zweiter Solostreich "This Town" aus dem Jahre 1986 bietet wie bereits der Vorgänger "Cut It Away" eine amtliche Mischung aus klassischem Midwest Rock a la John Kilzer/Hooters mit dem typischen 80er AOR. Erstmalig auf CD, digital remastert. Mehr erfahren
  5. GALE FORCE - Subhuman

    GALE FORCE - Subhuman

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hinter dem unbedeutenden Bandnamen Gale Force verstecken sich mit dem ehemaligen BARREN CROSS Sänger Mike Lee sowie Gitarrist Tracy G, der bei Ronnie James Dio bekannt wurde, zwei namhafte Musiker. Vervollständigt wird die Truppe durch den Bassisten Randy Ovideo sowie dem Rhythmusgitarristen / Keyboarder Paul Alfery, der jüngst auch bei den US Melodic Rockern von Walk The Walk in verantwortlicher Position am Start ist. Die treibenden Kräfte scheinen aber Mike Lee und Tracy G zu sein und somit verwundert es nicht wirklich das "Subhuman" wie aus einem Guss klingt und die Stärken von Barren Cross gepaart mit der Power von Dio verbindet. Sänger Mike Lee ist zudem noch bestens bei Stimme ! Mehr erfahren
  6. GATHERING OF KINGS - Discovery

    GATHERING OF KINGS - Discovery

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Discovery“, das sehnsüchtig erwartete zweite Album des schwedischen Allstar-Projektes erfüllt sämtlicher Erwartungen im Handumdrehen. Ein genialer Hybrid aus ECLIPSE oder H.E.A.T. und BOSTON oder MAGNUM. Songs wie „Lorelei“, „Heaven On The Run“ oder „Moonlight“ lassen keinen Hörer kalt. Das Konzept unterschiedliche Sänger einzusetzen geht - wie bei AVANTASIA - bestens auf, aber dass die Songs mittlerweile fast ausschließlich aus einer Hand stammen, Gitarrist Victor Olsson (SAFFIRE) schrieb sie, wirkt sich ebenfalls sehr positiv aus. Mehr erfahren
  7. GATHERING OF KINGS - First Mission +1 (deluxe version)

    GATHERING OF KINGS - First Mission +1 (deluxe version)

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Quasi die Schwedische Antwort auf das legendäre PHENOMENA Projekt mit einem ultrafetten Mix aus klassischem Hard- und Melodic Rock. Das Album verbindet die besten Elemente von THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA, ECLIPSE, TREAT & Kohorten und darf in keiner gut sortierten Melodic Rock Sammlung fehlen. Killerscheibe ! Mehr erfahren
  8. GLASGOW - Zero Four One +1 (digitally remastered)

    GLASGOW - Zero Four One +1 (digitally remastered)

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine weitere Wiederveröffentlichung ist im Anmarsch. Die schottische Band GLASGOW, aus, nun ja, Glasgow, mit ihrer leider einzigen vollständigen Scheibe. Aus unerfindlichen Gründen trat die Band lange auf der Stelle, aber an den großartigen Songs des 1987 veröffentlichten Debüts kann es kaum gelegen haben, denn die sind einfach klasse. Keyboard-geschwängerter Hardrock oder AOR mit großartigen Vocals (Mick Boyle) und damit essentieller Stoff für Fans von FM, FORTUNE oder ICON. Kommt mit einen Bonussong aus den ursprünglichen Aufnahme-Sessions. Don Airey, heute bei DEEP PURPLE, ist Gast an den Keyboards. Eines der Highlights ist das CHRIS THOMPSON-Cover “Secrets In The Dark“. Digital remastert und inkl. Linernotes sowie limitiert auf 500 Stück - also zugreifen! Mehr erfahren
  9. GREEN, JACK - Mystique (digitally remastered)

    GREEN, JACK - Mystique (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der 1951 in Glasgow, Schottland geborene Gitarrist, Sänger und Songwriter konnte seine namhaftesten Aktivitäten als kurzfristiges Mitglied von legendären Acts wie T. Rex, den Pretty Things und Ritchie Blackmore's Rainbow feiern. Von 1980 an als Solokünstler unterwegs gelang ihm speziell mit seinem Solodebüt "Humanesque" (1980) und den daraus ausgekoppelten Hitsingles "Murder" und This Is Japan" die ersten Erfolge. Mit "Mystique" erschien 1983 sein drittes Soloalbum, das aber im Gegensatz zu den beiden Vorgängern stärker poppig angehaucht war und auch keine potentiellen Hitsongs mehr enthielt. Digital remasterte Neuauflage von Bad Reputation Records. Mehr erfahren
  10. ICON - Icon (JAP CD)

    ICON - Icon (JAP CD)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die aus Phoenix, Arizona stammende Band wurde 1981 von den High School Freunden Dan Wexler (Gitarre), Stephen Clifford (Gesang) und Tracy Wallach (Bass) unter dem Namen Schoolboys gegründet. Dazu gesellte sich der spätere King Kobra Gitarrist David Henzerling. Die Combo veröffentlichte eine und wurde danach von Mike Varney unter Vertrag genommen, der die Band aber an Capitol Records weiter verkaufte. Mit ihrem 1984 veröffentlichten Debüt lag die Band voll im Trend des damals so erfolgreichen Hair- und US Metals a la Dokken, Lizzy Borden und den Überfliegern von Quiet Riot - halt nur mit deutlich weniger Erfolg - trotz besserer Songs. Limitierte Japanische Neuauflage im besten Sound. Mehr erfahren

Artikel 21 bis 30 von 78 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge