Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 1 bis 10 von 64 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In aufsteigender Reihenfolge
  1. WAYWARD SONS - Even Up The Score

    WAYWARD SONS - Even Up The Score

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    WAYWARD SONS bleiben auch auf Album Nummer drei ihrem stark Siebziger-beeinflussten Hardrock treu und beweisen erneut, dass es wieder sehr hoffnungsvolle Truppen aus England gibt. Toby Jepson (LITTLE ANGELS, GUN) am Gesang ist in Topform und auch das überzeugende Songwriting lässt „Even Up The Score“ zum bislang besten Album der Band werden. Eine Scheibe die zudem kraftvoll produziert ist und gute Laune garantiert und damit wohl niemand kalt lässt. Mehr erfahren
  2. V.A.M.P. - Telephone Love Affair +6 (digitally remastered)

    V.A.M.P. - Telephone Love Affair +6 (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die aus Utah stammende Formation V.A.M.P. (was für Visual Arts Metal Project) steht begann Mitte der 80er Jahre als reine Coverband (Whitesnake, Bad Company) und entwickelte sich dann während des Songwritings weg vom Glam Rock hin zum etwas kommerzielleren Hair Metal und Poser Rock der Marke Kix, Flame oder Babylon A.D. Bekannt für ihre Liveauftritte erweckte die Band auch das Interesse von Atlantic Records, die erwägten die Formation unter Vertrag zu nehmen wenn sie ihren Bandnamen ändern würde. Doch nach dem Namenswechsel passierte nichts mehr seitens des Labels und die Band agierte fortan unter dem Namen Harlot. Die Original V.A.M.P. Songs gibt es hier nun erstmalig auf CD. Mehr erfahren
  3. U.D.O. - Game Over (ltd. edition digi pack)

    U.D.O. - Game Over (ltd. edition digi pack)

    16,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    „Game Over“ ist U.D.O. in Reinkultur, auch wenn einige Songs ungewohnt politisch oder sagen wir eher gesellschaftskritisch sind. „Kids And Guns“ oder auch „Holy Invaders“ um nur einige zu nennen. Der Härtegrad ist verglichen mit den letzten Scheiben ein klein wenig zurückgefahren worden, aber immer noch regiert der traditionelle Metal. Was auch sonst? Udo Dirkschneider (v) ist eben eines der letzten Originale da draußen. Das Spiel ist hoffentlich noch lange nicht vorbei. Mehr erfahren
  4. THE LRW PROJECT - Fight & Climb

    THE LRW PROJECT - Fight & Climb

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Der Brite Leon Winteringham, der Kopf hinter THE LRW PROJECT, klingt oft wie JOHN WAITE und auch stilistisch ist die zweite Scheibe „Fight & Climb“ in der Tat nicht weit vom ex- Bad English Sänger entfernt. Elemente aus AOR und Singer/Songwriter verschmelzen zu einem sehr spannendem Neuem, gespickt mit Spritzern aus Pop und Progressive Rock. Anspieltipps sind die wunderschönen „Round Two“ und „Who Did She Marry?“ oder auch das etwas rockigere „Hide Away“. Klasse Scheibe! Mehr erfahren
  5. THE GRANDMASTER - Skywards

    THE GRANDMASTER - Skywards

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Ein weiteres Projekt von Frontiers Music, dieses Mal mit dem brasilianischen Sänger Nando Fernandes sowie Alessandro Del Vecchio (keys/b, HARDLINE, REVOLUTION SAINTS), Jens Ludwig (g, EDGUY) und Mirkko De Maio (d). „Skywards“ ist nicht schlecht, aber eben auch schon sehr oft in dieser Form gehört. Wer auf DIO oder ALLEN/LANDE steht, ist hier sicher nicht falsch. Klassischer Achtziger Hardrock ohne große Überraschungen, gekonnt in Szene gesetzt. Mehr erfahren
  6. TALES OF THE OLD - The Book Of Chaos

    TALES OF THE OLD - The Book Of Chaos

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    TALES OF THE OLD spielen nach eigener Aussage Symphonic Dark Ambient Power Metal und damit liegen die Griechen richtig. Detailreicher, teils recht theatralischer Sound mit vielen unterschiedlichen Facetten, die aber nicht immer harmonisieren. Die größte Schwachstelle sind hier jedoch die Vocals, die sehr starken Akzent aufweisen. Dennoch finden sich gefällige Songs wie „Dark Witch“ oder „Contract Of Blood“ an Bord. Daher ist der Albumtitel scheinbar gut gewählt… Mehr erfahren
  7. STATION - Perspective

    STATION - Perspective

    15,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    STATION ist eine Melodic Rock Band aus New York. Eher Gitarren- als Keyboard-orientiert aber auch mit Elementen aus Rock/Pop und Stadionrock zeitgemäßen Anstrichs. Zehn großartige Nummern, die so schnell nicht aus dem Ohr gehen. Mit Patrick Kearney haben STATION einen sehr starken Frontmann in ihren Reihen. “Perspective“ ist druckvoll produziert und besitzt allen voran eine beeindruckende Gitarrenarbeit sowie überdurchschnittliches Songwriting. U.a. „Do You Really Want To Fall In Love Again“ oder „Believe“ werden überzeugen. Mehr erfahren
  8. SIX SILVER SUNS - As Archons Fall

    SIX SILVER SUNS - As Archons Fall

    13,00 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die Finnen SIX SILVER SUNS und ihr Debüt „As Archon Fall“ klingen wie eine Mischung aus THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA und BLUE ÖYSTER CULT. Diese Platte ist eine faszinierende Reise durch den Sound der Siebziger mit gelegentlichen Ausflügen in die Achtziger. EIin wunderschönes Artwork rundet eine in allen Belangen spannende Scheibe gelungen ab. Stücke wie „Children Of The Stars“, „Lord Of The Southern Tower“ oder „Cosmic Bitter Blues“ beispielsweise lassen den Hörer immer wieder neue spannende Details entdecken. Die Nordlichter sollte man definitiv im Auge behalten. Mehr erfahren
  9. SCOTT SOTO, JEFF - The Duets Collection Vol.1

    SCOTT SOTO, JEFF - The Duets Collection Vol.1

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Elf Songs aus der illustren Karriere des Ausnahmesängers (TALISMAN, SOUL SIRKUS, AXEL RUDI PELL, JSS etc.). Interessanterweise, aber wohl auch verständlich wenn man die Geschichte kennt, fehlt ein JOURNEY-Song. Die Duett-Gäste sind die Creme de la Creme der Szene (u.a. Eric Martin, Erik Mårtensson, Deen Castronovo oder Dino Jelusic). Braucht man so ein Album? Gemessen an der Qualität: Ein klares…ja! Mehr erfahren
  10. SARAYA - When The Blackbird Sings (digitally remastered)

    SARAYA - When The Blackbird Sings (digitally remastered)

    15,50 €
    Incl. VAT, Excl. shipping

    Die zu Beginn unter dem Namen Alsace Lorraine agierende Combo um das Powerduo Sandy Saraya (Gesang) und Gitarrist Tony Bruno (Danger Danger) änderte ihren Bandnamen zu SARAYA und veröffentlichte über Polydor Records 1989 ein fantastisches gleichnamiges Debütalbum. Der extrem powervolle Gesang von Sandy Saraya sowie die versierte Gitarrenarbeit von Tony Bruno brachten der Band massiven Zuspruch sowohl von den Fans als auch der Presse. Für den Nachfolger "When The Blackbird Sings.." (1991) wurde mit Queensryche Produzent Peter Collins ein Mann verpflichtet, der dem Album einen rasiermesserscharfen Gitarrensound verpasste. Digital remasterte Neuauflage.von Bad Reputation Records. Mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 64 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In aufsteigender Reihenfolge