Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 11 bis 20 von 65 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. DYNAZTY - The Dark Delight +1 (ltd. edition digi pack)

    DYNAZTY - The Dark Delight +1 (ltd. edition digi pack)

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Melodischer Hardrock aus Schweden, der schnell mitreisst. „The Dark Delight“, das siebte Album der Band, ist das beste so weit und hebt die Truppe auf eine neue Ebene. Einen kleinen Zacken zeitgemäßer als die unmittelbaren Vorgänger und mit „Paradise Of The Architect“ einen echten Übersong. Bergeweise Keyboards, kraftvolle Riffs und eine Stimme die teilweise eine Brücke zu modernem Metal („From Sound To Silence“) schlägt, dann aber wieder fast AOR ist („Hologram“). Mehr erfahren
  2. EASY ACTION - That Makes One +2 (digitally remastered)

    EASY ACTION - That Makes One +2 (digitally remastered)

    14,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Diese Wiederveröffentlichung enthält zwei Bonusstücke, die von den (raren) Single-Veröffentlichungen „Talk Of The Town“ („Eye For An Eye“) und „In The Middle Of Nowhere“ („There Is A River“) stammen. Sänger Tommy Nilssons energische Stimme passt perfekt zu den Kompositionen. „That Makes One“ ist remastered von Chris Lyne und auf 1000 Einheiten limitiert. Zugreifen! Mehr erfahren
  3. FIREHOUSE - Firehouse +8 (2 CDs, digitally remastered)

    FIREHOUSE - Firehouse +8 (2 CDs, digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Im Jahre 1990 waren Melodic Rock und Hair Metal schon weit über ihrem kommerziellen Zenit angekommen und ein Jahr später legten Nirvana & Co quasi über Nacht ein ganzes Genre in Schutt und Asche. Nichtsdestotrotz schafften es Firehouse mit ihrem gleichnamigen Erstling eines der besten und erfolgreichsten Debütalben aller Zeiten zu veröffentlichen, das die US Combo aus dem Stand in die Spitzengruppe der Szene neben Bon Jovi, Def Leppard und Mötley Crue hievte. Quasi als letzten Erfolg des Genres bekamen Firehouse 1992 den Grammy Award als bester Rocknewcomer vor Nirvana und Alice In Chains. Der Rest ist Geschichte ! Bad Reputation Neuauflage, digital remastert, 8 Bonustracks. Mehr erfahren
  4. FIREWIND - Firewind (digi pack)

    FIREWIND - Firewind (digi pack)

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Power Metalband um Flitzefinger GUS G (g, ex OZZY OSBOURNE) überrascht mit einem Paukenschlag. Neu hinter dem Mikro ist Herbei Langhans (AVANTASIA) und der macht auf dem schlicht „Firewind“ betitelten Werk eine klasse Figur. Deutlich epischer und (teils) auch härter als auf den unmittelbaren Vorgänger überzeugen die Griechen mit einem formidablen Mix aus Hard Rock und Power Metal. Man hört zwar, dass der „Star“ der Band ein Gitarrist ist, aber das ist ja beileibe nichts Schlechtes. Ein Album wie Dynamit! Mehr erfahren
  5. FLEXIG, MICHAEL - The Voice Of Zeno : Keeper Of The Flame

    FLEXIG, MICHAEL - The Voice Of Zeno : Keeper Of The Flame

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    MICHAEL FLEXIG trägt das musikalische Erbe Zeno Roths (g) mit dieser Veröffentlichung - die sich im Übrigen um 3 Songs von der bereits Ende des letzten Jahres in Japan erschienenen Version unterscheidet - sehr würdig weiter und transportiert die originale Magie der Songs ins Hier und Jetzt. Teils unveröffentlichte Stücke und das Ganze mit unglaublich viel Herzblut eingespielt. Hardrock mit einer einzigartigen Stimme und überragenden Songwriting. Gänsehaut! Zugreifen! Mehr erfahren
  6. FM - Synchronized

    FM - Synchronized

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Die Briten FM liefern ein saustarkes Album nach dem anderen. Wer hätte das vor 10-15 Jahren gedacht? Natürlich ist die charakteristische Stimme von Steve Overland die halbe Miete, aber es wäre vermessen die Band nur darauf zu reduzieren. Sie sind eine echte Einheit, die perfekt harmoniert - von den überragenden Live-Qualitäten mal ganz abgesehen. Album Nummer zwölf erfindet (natürlich) das Rad nicht neu, aber wer erwartet das auch? So gibt es einen Zacken mehr Blues und sogar Soul in den Songs, was Overlands Stimme perfekt in Szene setzt. Mehr erfahren
  7. GATHERING OF KINGS - Discovery

    GATHERING OF KINGS - Discovery

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Discovery“, das sehnsüchtig erwartete zweite Album des schwedischen Allstar-Projektes erfüllt sämtlicher Erwartungen im Handumdrehen. Ein genialer Hybrid aus ECLIPSE oder H.E.A.T. und BOSTON oder MAGNUM. Songs wie „Lorelei“, „Heaven On The Run“ oder „Moonlight“ lassen keinen Hörer kalt. Das Konzept unterschiedliche Sänger einzusetzen geht - wie bei AVANTASIA - bestens auf, aber dass die Songs mittlerweile fast ausschließlich aus einer Hand stammen, Gitarrist Victor Olsson (SAFFIRE) schrieb sie, wirkt sich ebenfalls sehr positiv aus. Mehr erfahren
  8. GATHERING OF KINGS - First Mission +1 (deluxe version)

    GATHERING OF KINGS - First Mission +1 (deluxe version)

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Quasi die Schwedische Antwort auf das legendäre PHENOMENA Projekt mit einem ultrafetten Mix aus klassischem Hard- und Melodic Rock. Das Album verbindet die besten Elemente von THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA, ECLIPSE, TREAT & Kohorten und darf in keiner gut sortierten Melodic Rock Sammlung fehlen. Killerscheibe ! Mehr erfahren
  9. GIRISH & THE CHRONICLES - Rock The Highway

    GIRISH & THE CHRONICLES - Rock The Highway

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hardrock aus Indien? Ja, gibt es. GIRISH AND THE CHRONICLES bieten auf ihrem Debüt feinsten Stoff für Fans früher GOTTHARD, KROKUS oder auch BULLET. „Rock’N’Roll Is Here To Stay“, ein kraftstrotzender, tierisch groovender Song mit Hit-Potential, ebenso wie „Rock The Highway“, der Titelsong ihres mittlerweile zweiten Albums. Und Balladen („Angel“) können sie auch. Leute, wir sind wieder in den Achtzigern. Herrlich… Mehr erfahren
  10. GUARDIAN - Miracle Mile (digitally remastered)

    GUARDIAN - Miracle Mile (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Für den Nachfolger "Miracle Mile" (1993) wollte die Band nicht einfach die Formel des Vorgängers wiederholen, sondern neue Reizpunkte setzen. Die Aufnahmen fanden deshalb in Nashville statt in L.A. statt, aber mit John & Dino Elefante vertraute man aus das bewährte Produzenten-duo. In Summe evtl. einen Tick bluesiger als der Vorgänger bietet das Album reinrassigen, leicht bluesigen Melodic Rock a la TESLA meets GIANT. Mehr erfahren

Artikel 11 bis 20 von 65 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge