Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 41 bis 50 von 72 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. PINNACLE POINT - Symphony Of Mind

    PINNACLE POINT - Symphony Of Mind

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Symphony Of Mind“, das zweite Album der Band, schlägt erneut eine Brücke zwischen (epischem) Melodic Rock und progressiven und symphonischen Klängen. Sänger Jerome Mazza (ANGELICA) aus Amerika und der dänische Gitarrist Torben Enevoldsen (FATE, SECTION A) sind die treibenden Kräfte hier. „Symphony Of Mind“ geht den auf dem 2017er Debüt eingeschlagenen Weg konsequent weiter und kann mit Highlights wie „Ascent“, „Never Surrender“ oder „Shadows Of Peace“ beeindrucken. Music wie ein aufwendiges Dessert nach einem tollem Abendessen. Klasse! Mehr erfahren
  2. PRETTY MAIDS - Maid In Japan (CD + DVD)

    PRETTY MAIDS - Maid In Japan (CD + DVD)

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine weitere Live-Platte der Dänen, diesmal ein Zusammenschnitt zweier Auftritte aus dem fernen Tokyo, Japan vom November 2018. Wie der Titel schon ausdrückt, steht das 1987er Album „Future World“ im Mittelpunkt und wird in Gänze aufgeführt und angereichert mit weiteren Perlen wie „Sin-Decade“ oder „Kingmaker“. Darüber hinaus liegt eine DVD mit dem Gig sowie zahlreichen Extras bei. Das die Dänen eine der besten Livebands da draußen sind bedarf sicher keiner gesonderten Erwähnung, oder? Mehr erfahren
  3. PRIMAL FEAR - Metal Commando +4 (ltd. edition, 2 CD, digi pack)

    PRIMAL FEAR - Metal Commando +4 (ltd. edition, 2 CD, digi pack)

    17,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Könnte es einen besseren Titel für ein Album der deutschen Melodic Power Metal Band geben? Wahrscheinlich nicht und auch ihr dreizehntes Werk bietet die liebgewonnenen Zutaten. Als da wären messerscharfe Riffs, saustarke Hooks oder atemberaubende Vocals. Stücke wie „I Am Alive“, „The Lost & The Forgotten“ oder „My Name Is Fear“ sind feinster Stoff für Anhänger von JUDAS PRIEST und Konsorten. „Metal Commando“ als Ganzes ist ein echtes Pfund und „I Will Be Gone“ zudem eine klasse (und völlig unerwartete) Ballade. Mehr erfahren
  4. RAMOS - My Many Sides

    RAMOS - My Many Sides

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Josh Ramos (g, THE STORM, ex HARDLINE) mit seinem ersten Solo-Album. Und dazu schart der Amerikaner so einige klasse Sänger um sich. Von beispielsweise Danny Vaughn (TYKETTO), Eric Martin (MR. BIG) oder Harry Hess (HAREM SCAREM) bis hin zur letzten Aufnahme des verstorbenen Tony Mills (SHY, TNT) sind illustre Gäste an Bord. Musikalisch unverkennbar ein Album eines Gitarristen. Aber es finden sich auch einige gute Hard und Melodic Rock-Nummern auf „My Many Sides“. Mehr erfahren
  5. RETURN - V (digitally remastered)

    RETURN - V (digitally remastered)

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Übernummern wie „Take This Heart“ oder „Ridin’ On A Rainbow“ wären in einer Grunge-freien Welt auch bei Erscheinen 1992 riesige Hits geworden. Sänger Knut Erik Østgård besitzt großen Wiedererkennungswert und die Produktion muss sich wahrlich nicht verstecken. Digital remasterte Neuauflage inkl. Linernotes von Dave Reynolds, neuem Fotomaterial und streng limitiert auf 1000 St. Mehr erfahren
  6. ROOM EXPERIENCE - Another Time And Place

    ROOM EXPERIENCE - Another Time And Place

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    ROOM EXPERIENCE spielen AOR mit einem Spritzer Classic Rock. Die Italiener können mit David Readman (PINK CREAM 69) auch auf Album Nummer Zwei einen absoluten Ausnahmesänger aufbieten sowie zahlreiche weitere Gäste. Saustarke Hooks („Wild Heart“), die eine oder andere Überraschung („The Night Goes On“). Bandkopf Gianluca Firma (keys) liefert großartiges Songwriting. Am besten „The Distance“ und „Strangers In the Night“ antesten. Um es kurz zu machen: Musik, die einen an einen anderen, besseren Ort transportiert. Klasse Scheibe! Mehr erfahren
  7. ROSANDER, CHRIS - King Of Hearts

    ROSANDER, CHRIS - King Of Hearts

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „King Of Hearts“ ist das Debütalbum des erst zweiundzwanzigjährigen (!) Schweden Christian Rosander, der offensichtlich eine sehr gute musikalische Erziehung genoss, da heutzutage wohl die wenigsten in dem Alter Songs in bester TOTO oder Westcoast-Manier schreiben. Mehr erfahren
  8. ROYAL COURT OF CHINA - Geared And Primed +2 (digitally remastered)

    ROYAL COURT OF CHINA - Geared And Primed +2 (digitally remastered)

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Wie eine etwas härtere Version von R.E.M. verließen Robert Logue und Oscar Rice die Band, die sich beim Nachfolger "Geared And Primed" (1989) auch Dank des Produzent Vic Maile (Motörhead, Victory) wieder deutlich hardrockiger ausrichtete. Bad Reputation Neuauflage. Mehr erfahren
  9. Sabu - Heartbreak +9 (digitally remastered)

    Sabu - Heartbreak +9 (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit einer Ladung an starken AOR-Songs, erdigen Gitarren, klasse Keyboards und fette Refrains der Marke „Desmond Child“ gilt „Heartbreak“ auch heute noch neben Only Child als AOR Referenzscheibe. Rock Candy Neuauflage inkl. 9 Bonustracks ! Mehr erfahren
  10. SAPPHIRE EYES - Magic Moments

    SAPPHIRE EYES - Magic Moments

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    SAPPHIRE EYES sind eine der besten Schweden Bands da draußen - und da gibt es ja wahrlich viele. Melodic Sounds mit großartigen Hooklines und abwechslungsreichen Arrangements sowie detailreicher Produktion. Auch Anette Olzon (v, ex NIGHTWISH) ist wie schon auf dem letzten Longplayer bei einem Songs als Gast bei einem Song an Bord („Bring Back The Night“). Eine sehr runde Sache und definitiv ein Highlight des Jahres. Mit Kimmo Blom (URBAN TALE) am Gesang. Anspieltipp: „Cutting Like A Knife“. Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 72 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge