Skip to Main Content »

NEUE CD's

Artikel 41 bis 50 von 74 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. ORPHAN - Lonely At Night (digitally remastered)

    ORPHAN - Lonely At Night (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Produziert in den legendären New Yorker Power Station Studios von Tony Bongiovi (ein Cousin von Jon Bon Jovi) und Lance Quinn (der auch das Danger Danger Debüt produzierte) erschien "Lonely At Night" im Jahre 1983 und das Album gehört zweifelsfrei zu den besten Kanadischen AOR Alben dieser Ära ganz im Stile von LOVERBOY und ALDO NOVA. Digital remasterte Neuauflage von Rock Candy Records. Mehr erfahren
  2. PALACE - Binary Music

    PALACE - Binary Music

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Schon die ersten Takte der zweiten PALACE-Scheibe kommen etwas kerniger als das bereits starke Debüt aus den Boxen. Der Schwede Michael Palace (v/g/b) arbeitet erneut mit Daniel Flores (dr, FIND ME) zusammen. Sehr empfehlenswert für Fans von beispielsweise TYKETTO, TREAT oder HAREM SCAREM. Melodic Rock vom Feinsten. Anspieltipps sind der Titelsong und das mit Swing-Elementen (!) veredelte „Queen Of The Proms“. Eine sehr gelungene Melodic Platte. Mehr erfahren
  3. POLEY, TED - Modern Art

    POLEY, TED - Modern Art

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit seinem neuen Solostreich "Modern Art" bietet der DANGER DANGER / TOKYO MOTOR FIST Sänger doch eine durchaus gewagte Veröffentlichung. Gewagt deshalb, da er mit diesem Album vom typischen Melodic Rock Sound seiner Stammband DANGER DANGER etwas abrückt und sich von der Schwedischen Modern Melodic Rock Combo DEGREED begleiten lässt. Mehr erfahren
  4. QUEENSRYCHE - The Verdict (digi pack)

    QUEENSRYCHE - The Verdict (digi pack)

    16,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nun, ein zweites “Operation Mindcrime” oder “The Warning” ist “The Verdict” nicht geworden. Doch wie so oft ist es sinnlos, ein aktuelles Werk an den überragenden Klassikern einer Band zu messen. Dennoch ist “The Verdict” das bisher beste Album der La Torre-Ära und man besinnt sich weiterhin auf die besten Zeiten von QUEENSRYCHE – ohne zur eigenen Cover-Band zu verkommen. Mehr erfahren
  5. QUIET RIOT - One Night In Milan (CD + DVD)

    QUIET RIOT - One Night In Milan (CD + DVD)

    18,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine weiteres Live-Album aus dem Hause Frontiers Records, aufgenommen auf ihrem Festival in 2018 und erneut in sehr guter Qualität. Enthalten sind natürlich die Hymnen „Cum On Feel The Noize“ und „Bang Your Head“, aber auch der bislang noch nie (!) live gespielte Song „Thunderbird“. Neu-Sänger James Durbin muss natürlich große Fußstapfen (Kevin DuBrow) füllen, macht seine Sache aber sehr vernünftig. Kommt als CD plus DVD. Mehr erfahren
  6. RAIN OR SHINE - The Darkest Part Of Me

    RAIN OR SHINE - The Darkest Part Of Me

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Rain Or Shine verknüpfenen dabei den klassischen Melodic Rock Sound der Vergangenheit a la Talisman / Winger mit dem Sound der letzten Bon Jovi Produktionen, was in Summe einen formidablen Longplayer für die Melodic Rock Fraktion ergibt. Mehr erfahren
  7. RAINLIGHT - Lost In Time

    RAINLIGHT - Lost In Time

    15,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Endlich bringt auch Kanada wieder einmal eine hoffnungsvolle neue Combo auf die AOR- und Melodic Rock Landkarte. Wie auch bei den US Nachbarn so ist auch im Lande des Ahorns diese Stilrichtig völlig verwaist, umso erfreulicher ist es, das dieses aus dem Französischen Teil stammende Quartett sich die kompletten Diskografien von THE ARROWS, BEAU GESTE, GOWAN, GLASS TIGER und natürlich auch HONEYMOON SUITE offensichtlich intensiv zu Gemüte geführt hat. Mehr erfahren
  8. RIOT - Restless Breed (digitally remastered)

    RIOT - Restless Breed (digitally remastered)

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Mit Rhett Forrester fand die Band einen Sänger, der aber mehr einen klassischen Hard Rock Hintergrund hatte als Metalhead Speranza. Mit neuem Label und neuem Sänger fiel das Songmaterial von "Restless Breed" deutlich gemäßigter aus und enttäuschte die treue Fangemeinde, wenngleich das Songmaterial durchaus ansprechend war. Rock Candy Neuauflage, digital remastert. Mehr erfahren
  9. ROBERTS, KANE - The New Normal

    ROBERTS, KANE - The New Normal

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das neue Solo-Album des ehemaligen ALICE COOPER-Gitarristen, auf dem sein ehemaliger Mentor auch ein Gastspiel gibt - ist ein stilistisches Sammelsurium. Moderne Metal-Klänge, klassischer Hardrock oder auch Gothic, „The New Normal“ kann alles aufbieten. Nur ist das Songwriting meist eher durchschnittlich. Irgendwie eine Mischung aus der experimentellen COOPER-Phase Anfang der 2000er und Bands wie FEAR FACTORY, aber interessanterweise immer mal wieder mit melodischen Ausflügen („The Lion’s Share“). Mehr erfahren
  10. ROCK GODDESS - This Time

    ROCK GODDESS - This Time

    15,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Nach einer EP im Jahre 2017 steht nun mit "This Time" das lange ersehnte Comeback in den Startlöchern und das Album bietet exakt die Art von klassischem Britischem Heavy Metal, wie ihn die Rock Goddess auch schon vor über 30 Jahren in Perfektion zelebrierten. Mehr erfahren

Artikel 41 bis 50 von 74 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge