Skip to Main Content »

NITRATE - Open Wide

NITRATE - Open Wide

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

13,00 €
inkl. Steuer, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

Teils recht zackig, aber teils auch zuckersüss sind die elf Songs in etwa eine Zeitreise durch die Achtziger und erinnern stilistisch an BON JOVI, MÖTLEY CRÜE oder EUROPE. Für das Mastering zeichnet Harry Hess (HAREM SCAREM) verantwortlich. Anspieltipps sind die Melodic-Monster „Only A Heartache Away“ und „Never Surrender“. Das Gros des Materials dürfte auch MIDNITE CITY-Fans sehr gefallen, hat doch Rob Wylde (g) beträchtlich zum Songwriting beigetragen.
NITRATE - Open Wide

Product Videos

          

Details

Melodic Rock aus England mit feinen Melodien und abwechslungsreichen Arrangements. Bassist und Keyboarder Nick Hogg schart für das zweite NITRATE-Album eine leicht veränderte Mannschaft um sich. Neu am Mikro ist der Schwede Philip Lindstrand (EAST TEMPLE AVENUE, FIND ME), der Josh Mennen (ZINATRA) ablöst. Auch Marcus Thurston (g, VEGA) ist neu an Bord. Teils recht zackig, aber teils auch zuckersüss sind die elf Songs in etwa eine Zeitreise durch die Achtziger und erinnern stilistisch an BON JOVI, MÖTLEY CRÜE oder EUROPE. Für das Mastering zeichnet Harry Hess (HAREM SCAREM) verantwortlich. Anspieltipps sind die Melodic-Monster „Only A Heartache Away“ und „Never Surrender“. Das Gros des Materials dürfte auch MIDNITE CITY-Fans sehr gefallen, hat doch Rob Wylde (g) beträchtlich zum Songwriting beigetragen. Tracklist: 1. You Want it, You Got It 2. Night Time City 3. Only A Heartache Away 4. Heart Go Wild 5. I Don’t Want To Live 6. Never Surrender 7. Heartbreak Suicide 8. In The Night 9. Bad Girls 10. Shot In The Dark 11.Waiting On You

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.