Skip to Main Content »

TEPPER, ROBERT - No Easy Way Out (digitally remastered)

TEPPER, ROBERT - No Easy Way Out (digitally remastered)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

13,00 €
inkl. Steuer, Excl. shipping
ODER

Kurzübersicht

Mit Cracks wie Dan Huff, Alan Pasqua, Tommy Funderburk entstand eines der ultimativen Kult Alben der 80er AOR Szene, das mit Hits wie dem Titeltrack (auch bekannt von „Rocky IV“) oder „Angel Of The City“ („Cobra“ Soundtrack) einige der großartigsten AOR Hymnen dieser Dekade auf Tonspur verewigte. Digital remasterte Neuauflage von Yesterrock.
TEPPER, ROBERT - No Easy Way Out (digitally remastered)

Product Videos

          

Details

Robert Tepper startete seine Karriere als Songwriter in New York, wo er sich Bennie Mardones anschloss. Zusammen schrieb man 1980 den Hit „Into The Night“, der sogar eine Grammy Nominierung bekam. Danach zog es Robert Tepper nach L.A., wo er bei Scotti Brothers unterschrieb, die ihm für sein Debüt „No Easy Way Out“ mit Joe Chicarelli (U2) einen der angesagtesten Produzenten zur Seite stellten. Mit Cracks wie Dan Huff, Alan Pasqua, Tommy Funderburk entstand eines der ultimativen Kult Alben der 80er AOR Szene, das mit Hits wie dem Titeltrack (auch bekannt von „Rocky IV“) oder „Angel Of The City“ („Cobra“ Soundtrack) einige der großartigsten AOR Hymnen dieser Dekade auf Tonspur verewigte. Digital remasterte Neuauflage von Yesterrock. Tracklist: 1. No Easy Way Out 2. Angel Of The City 3. Don't Walk Away 4. Your Love Hurts 5. Restless World 6. Hopeless Romantic 7. Soul Survivor 8. If That's What You Call Lovin' 9. Domination

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.