Skip to Main Content »

AOR HEAVEN Releases

Artikel 31 bis 40 von 59 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. MIKE MACHINE - Alive

    MIKE MACHINE - Alive

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Prima Futter für Anhänger von Kapellen wie HARDCORE SUPERSTAR, ZAN CLAN oder natürlich MÖTLEY CRÜE. Kraftvoll produziert und ohne Ausfälle! So muss das sein! Weiterer Anspieltipp ist das mächtig groovende „Living On The Road“, welches das Lebensgefühl der Band perfekt einfängt. Mehr erfahren
  2. MITCHELL, TONY - Church Of A Restless Soul

    MITCHELL, TONY - Church Of A Restless Soul

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der britische Sänger TONY MITCHELL (KISS OF THE GYPSY) ist ein fantastischer Sänger mit großer Bandbreite der viel mehr Beachtung verdient. „Church Of A Restless Soul“ ist ein echtes Pfund, ein massives Melodic Rock Monument mit einem klasse Sound, mächtigen Background Vocals auf jedem Song sowie überdurchschnittlichem und reifem Songwriting. Auf „The Mighty Fall“ hat Danny Vaughn (v, TYKETTO) einen Gastauftritt und „Electric“ oder „Killing Me To Love You“ gehen sofort ins Ohr und bleiben dort. „I Believe In Angels“ ist eine großartige Gänsehaut-Ballade. Wer auf TYKETTO, HAREM SCAREM oder dergleichen steht, ist hier genau richtig. Bitte mehr, Tony! Die ersten 500 verkauften CDs kommen mit signierter Postkarte und Plektrum ! Mehr erfahren
  3. MORATTI, ROB - Paragon

    MORATTI, ROB - Paragon

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Der kanadische Sänger mit der unfassbaren Stimme ist sehr fleißig und schiebt dem 2019er Werk „Renaissance“ einen noch melodischeren und schlicht faszinierenden Nachfolger Namens „Paragon“ nach. ROB MORATTTI (ex SAGA) kann dabei erneut auf eine illustre Schar an internationalen Musikern vom Schlage eines Joel Hoekstra (g, NIGHT RANGER), Tony Franklin (b), BLUE MURDER), Torben Enevoldsen (g, SECTION A, FATE) oder auch Ian Crichton (g, Saga) zurückgreifen. Eine glasklare, aber druckvolle Produktion läßt Melodic-Perlen wie „I’m Falling“, „Rise Above“ oder „Where Do We Go From Here“ hell leuchten. Seine Liebe für JOURNEY schimmert an vielen Stellen durch. Was für ein Album! Wow! Mehr erfahren
  4. NEWMAN - Ignition

    NEWMAN - Ignition

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Kompositionen wie das hymnische “Worth Dying For“, das melodische „Chasing Midnight“ oder der Titelsong mit seiner sehr interessanten Mischung aus zeitgenössischen Klängen und Achtziger Pop/Rock der besseren Sorte können gefallen. Aber auch das energische ’Last Chance’ und vor allem das TOTO-mäßige „The Island“ lassen mächtig aufhorchen. Starke Rille, dieses „Ignition“! Mehr erfahren
  5. NILSSON, PETER H.  - Little American Dream

    NILSSON, PETER H. - Little American Dream

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Diese Platte, auf der in wechselnder Intensität mal die Gitarre und mal die Keyboards eine tragende Rolle spielen, passt in keine Schublade und da will sie auch gar nicht rein. Einige Stücke (z.B. „Timeless“) sind eher im Westcoast-Bereich anzusiedeln, aber Sänger Chris Biano aus Nashville, USA macht auf allen einen klasse Job und ist eine echte Entdeckung. Darüber hinaus ist die Produktion absolute Spitzenklasse! Mehr erfahren
  6. NITRATE - Open Wide

    NITRATE - Open Wide

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Teils recht zackig, aber teils auch zuckersüss sind die elf Songs in etwa eine Zeitreise durch die Achtziger und erinnern stilistisch an BON JOVI, MÖTLEY CRÜE oder EUROPE. Für das Mastering zeichnet Harry Hess (HAREM SCAREM) verantwortlich. Anspieltipps sind die Melodic-Monster „Only A Heartache Away“ und „Never Surrender“. Das Gros des Materials dürfte auch MIDNITE CITY-Fans sehr gefallen, hat doch Rob Wylde (g) beträchtlich zum Songwriting beigetragen. Mehr erfahren
  7. PAL - Prime

    PAL - Prime

    5,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    PAL - das steht für die drei Protagonisten Peo Petersson (v), Peter Andersson (b) und Roger Ljunggren (g, ex-T'BELL). Die Schweden kennen sich schon länger und unternahmen vor dreißig Jahren einen ersten Anlauf unter dem Banner ESCAPE, aber es sollte bis heute dauern bis PAL das Licht der Welt erblickt. Melodic/AOR mit ein wenig Classic Rock, das sind die Zutaten für ein mitreißendes Album, das auch gelegentliche Ausflüge in poppige Gefilde nicht scheut. Mehr erfahren
  8. PARIS - 50/50

    PARIS - 50/50

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Das dritte Album der französischen AOR-Formation knüpft genau an die ersten beiden Platten „Only One Life“ (2013) und „The World Outside“ (2016) an. Paris, das sind die beiden alten Freunde Frédéric Dechavanne (v/keys) und Sébastien Montet (g). Deutlich Achtziger beeinflusst, aber alles andere als altbacken sondern frisch, und vor allem mit ausgereiftem Songwriting durchzogen, präsentieren sich die Franzosen in starker Form wie Stücke wie „Ashes To Ashes“, „Surrender“, „Superhero" oder „Game Changer“ beweisen. Es muss also offensichtlich nicht immer Schweden sein… Wobei „50/50“, wie auch die beiden Vorgänger schon, einen kleinen Gastauftritt von Robert Säll (g, WORK OF ART, W.E.T.) aufweisen kann. Erneut kraftvoll und glasklar produziert von Steve Newman (NEWMAN). Daumen hoch! Mehr erfahren
  9. PERTICONE - Underdog

    PERTICONE - Underdog

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Hinter PERTICONE steht der argentinische Sänger und Musiker Martin Perticone. „Underdog“ ist sein Debüt obwohl er bereits seit vielen Jahren mit unterschiedlichsten Lateinamerikanischen Künstlern spielt und aufnimmt. Melodic Rock aus Argentinien u.a. mit Eric Martin (MR. BIG) als Gastsänger. PERTICONE oder UNDERDOG, wie er sich ab jetzt nennen möchte, ist ein Pfund. Mehr erfahren
  10. RETURN - V (digitally remastered)

    RETURN - V (digitally remastered)

    7,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Übernummern wie „Take This Heart“ oder „Ridin’ On A Rainbow“ wären in einer Grunge-freien Welt auch bei Erscheinen 1992 riesige Hits geworden. Sänger Knut Erik Østgård besitzt großen Wiedererkennungswert und die Produktion muss sich wahrlich nicht verstecken. Digital remasterte Neuauflage inkl. Linernotes von Dave Reynolds, neuem Fotomaterial und streng limitiert auf 1000 St. Mehr erfahren

Artikel 31 bis 40 von 59 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge