Skip to Main Content »

AOR HEAVEN Releases

Artikel 51 bis 54 von 54 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. WHITE WIDDOW - Victory

    WHITE WIDDOW - Victory

    13,00 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    „Victory“ enthält zehn Hymnen („America“) die allen Fans von SURVIVOR, WHITE SISTER oder GIUFFRIA unweigerlich ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubern werden. „Second Hand Heart“ oder „Late Nite Liasion“ sind nichts als wahllos gewählte Anspielstipps, die verdeutlichen, wie stark diese Scheibe ist. Solange Bands wie WHITE WIDDOW aktiv sind, braucht sich definitiv niemand um den Fortbestand des Genres Sorgen zu machen. Mehr erfahren
  2. WILDNESS - Wildness

    WILDNESS - Wildness

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Dabei schafft es diese junge Combo, kernige Melodic Rocker wie "Shadowland", "Falling Down" oder "Highlands", die ganz in der Tradition von ECLIPSE stehen, mit lupenreinen AOR Hymnen ("Alibi", "Collide", "Turning The Pages") zu verbinden. In Summe eine überragendes Debütalbum einer jungen Band, die das Beste der Skandinavischen Melodic Rock Szene aus der Neuzeit (ECLIPSE, H.E.A.T.) mit der Vergangenheit (TREAT, BAD HABIT) verbindet. Ultimative Kaufempfehlung für jeden qualitätsbewussten Melodic Rocker! Mehr erfahren
  3. WINDSOR DRIVE - Windsor Drive

    WINDSOR DRIVE - Windsor Drive

    2,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    Eine interessante Mischung aus Rock, Pop, Alternative sowie West Coast bietet das Debüt der Amerikaner WINDSOR DRIVE - so könnten Mr. Mister heute klingen, wenn sie noch aktiv wären ! Mehr erfahren
  4. X-Romance - Voices From The Past

    X-Romance - Voices From The Past

    9,50 €
    inkl. Steuer, Excl. shipping

    X-ROMANCE aus Schweden ist praktisch die Nachfolgeband der Ende der Achtziger aktiven ROMANCE, die es leider nur auf eine einzige, lange vergriffe Platte gebracht haben. 2015 fanden die beiden Köpfe der Band über eine Kiste mit Demos aus früheren Tagen wieder zusammen. Anders „LA“ Rönnblom (g) und Thomas Widmark (keys) haben wieder Blut geleckt und hier ist „Voices Of The Past“. Am Gesang glänzt jetzt Andreas Novak (HOUSE OF SHAKIRA.). Mehr erfahren

Artikel 51 bis 54 von 54 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge